Position: Mitarbeiter:in (m/w/d) für das Patientenmanagement

Abteilung: DKFZ-Hector Krebsinstituts an der Universitätsmedizin Mannheim - Abteilung für Personalisierte Onkologie

Kennziffer: 2024-0050

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Im Rahmen des „DKFZ-Hector Krebsinstituts an der Universitätsmedizin Mannheim“ wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:e Mitarbeiter:in (m/w/d) für das Patientenmanagement für die Abteilung Personalisierte Onkologie sowie für die Studienambulanz (Leiterin: Prof. Dr. Dr. Sonja Loges) in Mannheim gesucht. Das DKFZ-Hector Krebsinstitut an der Universitätsmedizin Mannheim wurde im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), dem Universitätsklinikum Mannheim und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg mit großzügiger Unterstützung durch die Hector-Stiftung II errichtet.

In der Abteilung Personalisierte Onkologie sowie der Studienambulanz des DKFZ-Hector Krebsinstituts behandeln wir Patient:innen mit innovativen personalisierten Therapieansätzen. Die Systemtherapie des Lungenkarzinoms bildet hier einen wichtigen Schwerpunkt, jedoch behandeln wir grundsätzlich auch entitätenunabhängig gemäß prädiktiver Marker.

Sie erwartet eine interessantes und herausforderndes Aufgabengebiet im ambulanten Bereich sowie exzellente Arbeitsbedingungen in einem dynamischen Team. Der Arbeitsplatz ist in den Räumlichkeiten der Universitätsmedizin Mannheim angesiedelt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung von Patientenunterlagen zur Untersuchung und Abrechnung (BG, EBM, GOÄ)
  • Terminvergabe und Patientenaufnahme sowie Koordination von Patienten- und Arztanfragen
  • Ausstellung von Formularen und Rezepten
  • Aktenmanagement
  • ggf. Unterstützung bei der Durchführung von Studien 
  • ggf. Unterstützung der Pflegekräfte z.B. bei der Blutabnahme oder kleinen Arbeiten am Patienten

 

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Medizinische:r Fachangestellte:r, Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen oder Pflegekraft (m/w/d)
  • Hohe fachliche, persönliche und soziale Kompetenz
  • Freude am Arbeiten mit Menschen, Verlässlichkeit, präzise Arbeitsweise und persönliches Engagement
  • Freundliches, sympathisches Auftreten und patientenorientiertes Handeln verbunden mit Zuverlässigkeit und absoluter Diskretion
  • Sicherer Umgang mit dem Computer sowie Kenntnisse in der Anwendung des MS Office-Pakets; SAP-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Gute Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse sind wünschenswert

 

Wir bieten:

  • Hervorragende Rahmenbedingungen: modernste state-of-the-art Infrastruktur und Möglichkeit zum internationalen Austausch auf Spitzenniveau
  • Vergütung nach TV-L inkl. betrieblicher Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeit zur Teilzeitarbeit
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld u.a. je nach Standort mit Eltern-Kind-Zimmer, Beratungsangeboten bspw. durch betriebliche Pflegelots:innen
  • Nachhaltig zur Arbeit: Vergünstigtes Deutschland-Jobticket
  • Entfalten Sie Ihr volles Potenzial: gezielte Angebote für Ihre persönliche Entwicklung fördern Ihre Talente
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet ein ganzheitliches Angebot für Ihr Wohlbefinden

Wichtiger Hinweis:

Das DKFZ unterliegt den Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Dies hat zur Folge, dass am DKFZ nur Personen tätig werden dürfen, die einen Immunitätsnachweis gegen Masern vorlegen.

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Bewerbungsschluss: 16.03.2024 

Weitere Informationen: 

Frau Dr. Melanie Janning 
Telefon +49 (0)621/383-1757

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.

Wir sind davon überzeugt: Ein innovatives Forschungs- und Arbeitsumfeld lebt von der Vielfalt seiner Beschäftigten. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von talentierten Menschen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.