Position: Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Softwareentwicklung für max. 40 Std./ Monat

Abteilung: Clinical Trial Office, AG Secondary Use of Data in Oncology (CTO-SUDO)

Kennziffer: 2024-0090

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Das Clinical Trial Office (CTO) ermöglicht seit fast fünf Jahren die Durchführung qualitativ hochwertiger klinischer Prüfungen nach dem Arzneimittelgesetz (AMG), die unter der Verantwortung / Sponsorschaft des DKFZ laufen (sogenannte Investigator Initiated Trials / IITs).

Zu den Kernaufgaben der Arbeitsgruppe "Secondary Use of Data in Oncology" im Clinical Trial Office (CTO-SUDO) gehört es, Wissenschaftler:innen des DKFZ und unserer Kooperationspartner bei der Durchführung klinischer Studien zu unterstützen und in die Lage zu versetzen, Daten aus der klinischen Versorgung und aus klinischen Studien für weitere wissenschaftliche Fragestellungen nutzen zu können.

Zur Unterstützung des Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für den Bereich Softwareentwicklung.

 

Ihre Aufgaben:

In einem eigenverantwortlichen, crossfunktionalen und agilen Team unterstützen Sie uns bei der Weiterentwicklung unserer Anwendungen und übernehmen wiederkehrende Aufgaben. Sie... 

  • sind eigenverantwortlich für regelmäßige Aufgaben wie z.B. Exporte und Importe von medizinischen Datensätzen zuständig;
  • erhalten die Möglichkeit, sich in Technologien wie Java, Jakarta Faces, Angular, TypeScript, RESTful-API, PostgreSQL, Docker einzuarbeiten und mit Ihren Kenntnissen direkt zu unseren Anwendungen beizutragen;
  • werden den Umgang mit medizinischen Standards zur Dokumentation und zum Datenaustausch kennenlernen;
  • erhalten die Möglichkeit, die agile Arbeitsweise im Rahmen von Scrum kennenzulernen;
  • können die gewonnenen Erfahrungen im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder einer Bachelor- bzw. Masterarbeit bei uns weiter vertiefen.

 

Ihr Profil:

Sie...

  • sind immatrikulierte:r Student:in der Medizininformatik oder Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs;
  • verfügen über grundlegende Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache (z.B. Java, JavaScript) sowie SQL oder HTML/CSS;
  • haben Basiskenntnisse im Umgang mit modernen Entwicklungswerkzeugen wie Git;
  • können selbstverantwortlich Ihre Arbeit und Aufgaben strukturieren;
  • verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse;
  • möchten in einem hilfsbereiten und engagierten Team arbeiten.

 

Wir bieten:

  • Hervorragende Rahmenbedingungen: modernste state-of-the-art Infrastruktur und Möglichkeit zum internationalen Austausch auf Spitzenniveau
  • Zugang zu internationalen Forschungs-Netzwerken
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Entfalten Sie Ihr volles Potenzial: gezielte Angebote für Ihre persönliche Entwicklung fördern Ihre Talente
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet ein ganzheitliches Angebot für Ihr Wohlbefinden

Wichtiger Hinweis:

Das DKFZ unterliegt den Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Dies hat zur Folge, dass am DKFZ nur Personen tätig werden dürfen, die einen Immunitätsnachweis gegen Masern vorlegen.

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Bewerbungsschluss: 24.04.2024

Weitere Informationen: 

Herr  Alexander Knurr 
Telefon +49 (0)6221/56-38982

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.

Wir sind davon überzeugt: Ein innovatives Forschungs- und Arbeitsumfeld lebt von der Vielfalt seiner Beschäftigten. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von talentierten Menschen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.