Position: Studienassistent:in (m/w/d) der NAKO Gesundheitsstudie

Abteilung: NAKO-Studienzentrum Mannheim

Kennziffer: 2024-0125

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Das DKFZ ist eines der wissenschaftlich koordinierenden Zentren für die langfristig und bundesweit angelegte NAKO Gesundheitsstudie mit deutschlandweit 200.000 Studienteilnehmer:innen. Die Studie hat zum Ziel, Risikofaktoren und Möglichkeiten der Prävention chronischer Erkrankungen weiter zu erforschen. Dazu wurden in der ersten Untersuchungsphase 10.000 Teilnehmer:innen im NAKO-Studienzentrum Mannheim untersucht.
Die NAKO Gesundheitsstudie wurde nach erfolgreicher Durchführung der Folgeuntersuchungsphase kürzlich in die dritte Förderphase verlängert und führt weiterhin in regelmäßigen Abständen Untersuchungen durch.

Zur Unterstützung des Untersucherteams im NAKO-Studienzentrum Mannheim sucht das DKFZ zum 01. Juli 2024 zwei Studienassistent:innen bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger:innen (m/w/d).

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von ausgewählten medizinischen Untersuchungen an Studienteilnehmer:innen (z. B. venöse Blutentnahme, Blutdruckmessung, anthropometrische Messungen, elektrokardiographische Aufzeichnungen, Spirometrie, Ergometrie, Ultraschalluntersuchungen)
  • Computergestützte Befragung von Studienteilnehmer:innen
  • Erläuterung und Einholen der Einwilligungserklärung
  • Webbasierte Dokumentation der Datenerhebung und Probenentnahme
  • Qualitätssicherung der Studienunterlagen und Untersuchungsdurchführung

 

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Medizinische:r Fachangestellte:r, Kranken- und Gesundheitspfleger:in, Studienassistent:in oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Erfahrung in der Untersuchung von Patient:innen oder Studienteilnehmer:innen
  • Sichere venöse Blutentnahme
  • Kenntnisse in der Durchführung verschiedener Funktionsuntersuchungen sind von Vorteil
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Stark ausgeprägte Teamfähigkeit und hohes Engagement
  • Freude im Umgang mit Studienteilnehmer:innen
  • Interesse am Erlernen neuer Untersuchungsfertigkeiten und -techniken
  • Erfahrung im Umgang mit Computern und MS Office
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Unsere Arbeitszeiten sind montags und dienstags von 10:30 Uhr bis 19:00 Uhr und mittwochs bis freitags von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Außerdem wir an einem festgelegten Samstag im Monat gearbeitet, wofür umgehend ein Ausgleichstag erfolgt.

 

Wir bieten:

  • Hervorragende Rahmenbedingungen: modernste state-of-the-art Infrastruktur und Möglichkeit zum internationalen Austausch auf Spitzenniveau
  • Vergütung nach TV-L inkl. betrieblicher Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeit zur Teilzeitarbeit
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld u.a. je nach Standort mit Eltern-Kind-Zimmer, Beratungsangeboten bspw. durch betriebliche Pflegelots:innen
  • Nachhaltig zur Arbeit: Vergünstigtes Deutschland-Jobticket
  • Entfalten Sie Ihr volles Potenzial: gezielte Angebote für Ihre persönliche Entwicklung fördern Ihre Talente
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet ein ganzheitliches Angebot für Ihr Wohlbefinden

Wichtiger Hinweis:

Das DKFZ unterliegt den Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Dies hat zur Folge, dass am DKFZ nur Personen tätig werden dürfen, die einen Immunitätsnachweis gegen Masern vorlegen.

Beginn: ab 01.07.2024

Befristung: Die Stellen sind zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Bewerbungsschluss: 29.05.2024 

Weitere Informationen: 

Frau Dr. Linda Weißer 
Telefon +49(0)621/39695532

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.

Wir sind davon überzeugt: Ein innovatives Forschungs- und Arbeitsumfeld lebt von der Vielfalt seiner Beschäftigten. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von talentierten Menschen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.