Position: Tierpfleger, Forschung und Klinik, wir suchen 6 Auszubildende (m/w/d) für 2021

Abteilung: Aus- und Weiterbildung

Kennziffer: 2020-0208

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Deine Aufgaben:

  • Regeln zum Schutz der Tiere stehen an erster Stelle und müssen deshalb eingehalten werden
  • Pflegen und Füttern sowie Züchten und Aufziehen der Tiere
  • Umgang und Zucht transgener Tiere
  • Mithilfe bei tierärztlichen Untersuchungen und Behandlungen
  • Arbeiten in der Isolator-, Barriere- und SPF-Haltung
  • Dokumentieren und Auswerten von Versuchsabläufen am PC

 

Dein Profil:

  • Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Feingefühl im Umgang mit Tieren
  • Sinn für Ordnung, Sauberkeit und Hygiene
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Eignung und Bereitschaft zu körperlicher Arbeit
  • Gutes Kommunikationsverhalten
  • Offene und positive Ausstrahlung
  • Spaß an Teamarbeit

Eine Tierhaarallergie ist mit der Ausbildung leider nicht vereinbar.

 

Wir bieten:

  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Möglichkeit zur Bewerbung auf ein Auslandspraktikum (EU-Programm „Erasmus Plus“)
  • Vergütung nach TVA-L BBiG mit den üblichen Sozialleistungen
  • Kostenerstattung der Familienheimfahrt (1x pro Monat nach Landesreisekostenrecht)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Chance auf Übernahme bei guten Leistungen

Beginn: ab September 2021

Befristung: Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Bewerbungsschluss: 31.05.2021

Weitere Informationen: 

Frau  Aline Schweickert 
Telefon +49 (0)6221/42-1234

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Kandidatinnen sind daher besonders angesprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.