Position: Study Nurse (m/w/d)

Abteilung: NCT Heidelberg

Kennziffer: 2019-0003

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist die größte biomedizinische Forschungseinrichtung Deutschlands. Mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Heidelberg, der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg. Das NCT mit den Standorten Heidelberg und Dresden ist das führende onkologische Zentrum in Deutschland und soll zu einem internationalen Spitzenzentrum der patientennahen, individualisierten Krebsmedizin ausgebaut werden.

Das Deutsche Krebsforschungszentrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Partnerstandort Heidelberg des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen eine Study Nurse.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Begleitung von onkologischen Therapiestudien
  • Organisation von protokollgerechten Studienabläufen (z.B. Terminvereinbarungen, Vorbereitung studienspezifischer pharmakokinetischer Untersuchungen etc.)
  • Organisation wissenschaftlicher Zusatzuntersuchungen und Verarbeitung von Patientenmaterial (z.B. Tumorbiopsien, Blut)
  • Screening und Einschluss von Studienpatienten
  • Eigenständige Durchführung behandlungspflegerischer Maßnahmen (z.B. venöse Blutentnahmen, Applikation von Infusionen etc.)
  • Überwachung von Patienten unter Therapie
  • Management medizinischer Notfälle
  • Studiendokumentation in deutscher und englischer Sprache
  • Organisation und Versand von Prüfmedikation und Patientenmaterial

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Krankenpfleger, Arzthelfer oder zur Study Nurse
  • Erfahrung im Umgang mit akuten Notfallsituationen, wenn möglich Zusatzqualifikation Intensivmedizin oder Notfallmedizin
  • Nach Möglichkeit Erfahrung im Umgang mit hochpotenten Medikamenten und deren Nebenwirkungsmanagement
  • Interesse an der Verbesserung von Behandlungsmöglichkeiten von Tumorpatienten
  • Bereitschaft und Aufgeschlossenheit zum Erlernen von Neuem
  • Nach Möglichkeit Erfahrung im Management früher onkologischer Studien nach dem Arzneimittelgesetz
  • Freundlicher Umgang mit Patienten
  • Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit und Flexibilität
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung mit Standard-PC-Applikationen (Microsoft Office)

 

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 07.03.2019 

Weitere Informationen: 

Herr Prof. Dr. Dirk Jäger 
Telefon +49 (0)6221/56-7228

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind uns willkommen.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (www.dkfz.de/jobs).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.