Position: Studienkoordinator (m/w/d) in Teilzeit 50%

Abteilung: NCT Dresden - Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Kennziffer: 2019-0032

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist die größte biomedizinische Forschungseinrichtung Deutschlands. Mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, der Medizinischen Fakultät der TU Dresden und dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden. Das NCT mit den Standorten Heidelberg und Dresden ist das führende onkologische Zentrum in Deutschland und soll zu einem internationalen Spitzenzentrum der patientennahen, individualisierten Krebsmedizin ausgebaut werden.

Das Deutsche Krebsforschungszentrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Partnerstandort Dresden des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen einen Studienkoordinator in Teilzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Management der administrativen Prozesse im Genehmigungsverfahren von klinischen Studien
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerkes und Kooperationen mit Behörden, Meinungsbildnern und weiteren externen Partnern
  • (Statistische) Auswertung und Analyse von Studiendatenbanken und Mitwirkung bei der Publikation der Ergebnisse
  • Qualitätsmanagement der klinischen Studien
  • Unterstützung bei der Einreichung von Studien bei Behörden und Ethikkommissionen
  • Unterstützung bei der Sicherstellung und Einhaltung der relevanten gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen
  • Enge Kooperation mit der NCT Koordinierungsstelle und Mitarbeitern der Studienzentralen an NCT Standorten in Dresden und Heidelberg

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fachgebiet der Medizin, Biologie, Biochemie oder ähnliche Fachrichtungen, abgeschlossene Promotion ist wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich klinischer Studien (GCP zertifiziert) und gute Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen im Bereich onkologischer und/oder chirurgischer Forschung sind wünschenswert

 

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Bewerbungsschluss: 22.02.2019 

Weitere Informationen: 

Frau  Heidrun Groß 
Telefon +49 (0) 351 458 5239

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind uns willkommen.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (www.dkfz.de/jobs).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.