Position: Wissenschaftlicher Vorstandsreferent (m/w/d)

Abteilung: Wissenschaftlicher Vorstand

Kennziffer: 2021-0028

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Ihre Aufgaben:

Unterstützung des Wissenschaftlichen Stiftungsvorstandes bei seinen operativen und strategischen Aufgaben, insbesondere

  • Assistenz bei der wissenschaftlichen Leitung des Zentrums
  • Vor- und Nachbereitung von Terminen
  • Bearbeitung der Korrespondenz
  • Selbstständige Bearbeitung von Projekten bzw. Mitarbeit in Projektgruppen
  • Förderung des wissenschaftlichen Informationsaustausches im Zentrum und mit den Kooperationspartnern des DKFZ
  • Interaktion mit anderen Forschungseinrichtungen, Universitäten und Ministerien
  • Ausarbeitung von Vorlagen und Konzeptpapieren
  • Planung und Organisation wissenschaftlicher Tagungen, Begutachtungen und interner Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern

 

Ihr Profil:

  • Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (mit Promotion) im Bereich der Medizin, Naturwissenschaften oder Betriebswirtschaft (o.ä.) mit Erfahrungen im Bereich Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie
  • Aufgrund der vielfältigen Programme des DKFZ sowohl mit grundlagenwissenschaftlicher als auch medizinisch-klinischer Ausrichtung sind Erfahrungen in beiden Gebieten wünschenswert
  • Erfahrung im Projektmanagement erwünscht
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Loyalität
  • Kommunikationsstärke sowie Vernetzungs- und Begeisterungsfähigkeit
  • Gewandtes und selbstsicheres Auftreten sowie souveräne Ausdrucksfähigkeit in Rede und Schrift
  • Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eine zuverlässige, effektive, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
  • Bereitschaft zu umfangreicher Reisetätigkeit

 

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 07.03.2021 

Weitere Informationen: 

Herr  Phil-Alan Gärtig 
Telefon +49(0)6221/42-1694

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Kandidatinnen sind daher besonders angesprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.