Position: PhD Student in Molecular Cell Biology

Abteilung: Cell Cycle Control and Carcinogenesis

Kennziffer: 2021-0051

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Ihre Aufgaben:

The PhD project is focused on the interplay between the formation of focal adhesions (FA) and the organization of the mitotic spindle apparatus in metastatic breast cancer. Mitotic spindle orientation abnormalities and loss of cell adhesion have been proposed to facilitate cancer invasion and metastasis, yet the molecular mechanisms underlying these processes are largely unknown. Different state-of-the-art techniques will be applied (i.e. live-cell imaging, cellular invasion assays, cell migration assays, proteomic screens). (Zhu et al., J. Cell Biol. 2013, 200: 773–787; Kschonsak and Hoffmann, J Cell Sci 2018, doi:10.1242/jcs.214544).

We offer working in an enthusiastic international environment, detailed initial skill adaptation training regarding methods, excellent guidance, regular lab meetings and literature seminars, lab retreats, possibility to attend national and international conferences and membership in the Helmholtz International Graduate School.

 

 

Ihr Profil:

Applicants should hold a diploma / master's degree in biology / life sciences with outstanding grades, have a strong background in biochemistry and molecular cell biology and excellent laboratory and analytical skills.

Full applications should include curriculum vitae, a letter of motivation, transcripts of records of both bachelor and master studies and the names and contact details of two referees.

 

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Zugang zu internationalen Forschungs-Netzwerken
  • Doktorandenvergütung mit den üblichen Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Mentoring-Programme durch die Helmholtz International Graduate School

Beginn: 03.05.2021

Befristung: Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Bewerbungsschluss: 17.03.2021

Weitere Informationen: 

Frau Prof. Dr. Ingrid Hoffmann 
Telefon +49 (0)6221/42-4908

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Kandidatinnen sind daher besonders angesprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.