Position: 2 Wissenschaftliche Mitarbeiter:innen / Epidemiolog:innen (m/w/d)

Abteilung: Klinische Epidemiologie und Alternsforschung

Kennziffer: 2021-0340

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Die Abteilung Klinische Epidemiologie und Alternsforschung am DKFZ hat ihren Forschungsschwerpunkt in den Bereichen Klinische Krebsepidemiologie, Epidemiologie chronischer Alterserkrankungen und Epidemiologische Methoden. Wissenschaftler:innen und Dokumentar:innen planen und arbeiten gemeinsam an großen Studien.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an der Beantragung, Durchführung und Auswertung von epidemiologischen Projekten im Bereich Krebsfrüherkennung und Prävention
  • Mitwirkung in lokalen, nationalen und internationalen Forschungsverbünden
  • Durchführung fortgeschrittener statistischer Analysen
  • Erstellung von englischsprachigen Publikationen
  • Mitwirkung in der Betreuung und Weiterbildung von Doktorand:innen

 

Ihr Profil:

  • Promotion im biomedizinischen Bereich, vorzugsweise in der Epidemiologie
  • Zusatzqualifikation und/oder mehrjährige Erfahrung in der Epidemiologie / Biostatistik / Bioinformatik, vorzugsweise in der klinischen Epidemiologie
  • Sehr gute Kenntnisse der epidemiologischen Analysen und Methoden
  • Umfangreiche Erfahrung im Umgang mit gängiger Statistik-Software (SAS, R)
  • Freude an interdisziplinärer, teamorientierter Forschung
  • Sehr gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: ab 01.01.2022

Befristung: Die Stellen sind zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. 

Bewerbungsschluss: 03.12.2021 

Weitere Informationen: 

Frau Dr. Lena Koch-Gallenkamp 
Telefon +49 (0)6221/42-1358

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Kandidatinnen sind daher besonders angesprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.