Position: Studienassistenz / Study Nurse (m/w/d)

Abteilung: NCT Heidelberg

Kennziffer: 2021-0341

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreiches wissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Heidelberg, der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg. Das NCT mit den Standorten Heidelberg und Dresden ist das führende onkologische Zentrum in Deutschland und soll zu einem internationalen Spitzenzentrum der patientennahen, individualisierten Krebsmedizin ausgebaut werden. Als „Comprehensive Cancer Center“ verbindet das NCT interdisziplinäre Patientenversorgung mit exzellenter Krebsforschung unter einem Dach.

Zur Verstärkung unseres Teams Medizinische Informatik in der Radioonkologie (MIRO) suchen wir am NCT Heidelberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studienassistenz (m/w/d) für das Projekt "Broad Consent Unit".

Der „Broad Consent“ („Breite Einwilligung“) ist ein bundesweites Förderprojekt der Medizininformatik-Initiative (MII) mit dem Ziel, Patientendaten, die während eines Klinikaufenthalts entstehen, bundesweit digital zu vernetzen und für Forschungszwecke verfügbar zu machen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Patientenkoordination für das Projekt "Broad Consent Unit" in der Abteilung Radioonkologie und Strahlentherapie
  • Rekrutierung und Betreuung von Studienpatient:innen
  • Erläuterung und Einholen von Einwilligungserklärungen
  • Computergestützte und telefonische Befragung von Patient:innen
  • Erhebung und digitale Dokumentation von Bioproben und Studiendaten in deutscher und englischer Sprache in elektronischen Datenbanken
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben (z.B. Pflege der Studienordner, Investigator Site File, Korrespondenz)

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Studienassistent:in, Medizinische:n Fachangestellte:n, Kranken- oder Gesundheitspfleger:in bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Einfühlungsvermögen gegenüber Patient:innen
  • Sicherer Umgang mit dem PC und sehr gute EDV-Kenntnisse (gängige MS-Office-Anwendungen, Kenntnisse in i.s.h.med von Vorteil)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 10.12.2021 

Weitere Informationen: 

Frau  Andrea Stephani 
Telefon +49 6221/42-1608

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Kandidatinnen sind daher besonders angesprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerbertool (https://www.dkfz.de/de/stellenangebote/index.php).

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per Email nicht angenommen werden können.