Abteilung: Präklinische und Translationale Pathologie

Position: Leitung (m/w/d) der Core Facility "Präklinische und Translationale Pathologie"

Kennziffer: 2024-0120

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Aufbau und Leitung einer Core Facility für Gewebeanalysen (human und murin) ausgerichtet auf die präklinischen und translationalen Forschungsprojekte des DKFZ
  • Systematische Verbesserung bestehender, sowie Entwicklung neuer innovativer gewebebasierter Methoden, insbesondere für die Bereiche „spatial omics“ und digitale Pathologie
  • Organisation des Facility-Betriebes, inklusive Implementierung einer internen Leistungsverrechnung
  • Beratung der Facility-Nutzer:innen hinsichtlich Histologie-Projekten
  • Anleitung von interessierten Nutzer:innen im Hinblick auf die selbstständige Durchführung histologischer und histochemischer Techniken, inklusive der Analyse von Färbungen
  • Implementierung von standardisierten und qualitätsgesicherten Prozessen
  • Durchführung von Forschungsprojekten in Kooperation mit den Forscher:innen des DKFZ
  • Drittmitteleinwerbung

 

  • Conception, establishment, and management of a core facility for tissue analysis (human and murine) tailored to the preclinical and translational research projects of the DKFZ
  • Systematic improvement of existing and development of new innovative tissue-based methods, particularly in the areas of "spatial omics" and digital pathology
  • Organization of facility operations, including implementation of internal cost allocation
  • Consultation of facility users regarding histology projects
  • Training of interested users for independent execution of histological and histochemical techniques, including analysis of stains
  • Implementation of standardized and quality-assured processes
  • Conducting research projects in cooperation with DKFZ researchers
  • Acquisition of third-party funding

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie, Medizin oder Veterinärmedizin
  • Vorzugsweise abgeschlossene Promotion
  • Theoretische und praktische Kenntnisse in feingewebliche Analysen
  • Kenntnisse in digital assistierten Auswertemethoden für histochemische und immunhistochemische Färbungen
  • Vorzugsweise Erfahrung in der Führung eines Teams
  • Eine serviceorientierte und kommunikative Persönlichkeit
  • Ein hohes Maß an Eigenmotivation und Selbstorganisation
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift

 

  • Completed university degree in biology, medicine, or veterinary medicine
  • Preferably completed doctorate
  • Theoretical and practical knowledge in histological analyses
  • Knowledge of digitally assisted evaluation of histochemical and immunohistochemical stainings
  • Preferably experience in leading a team
  • Service-oriented and communicative personality
  • High degree of self-motivation and self-organization
  • Very good knowledge of written and spoken English and German

Wir bieten:

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Bewerbungsschluss:  

Weitere Informationen: Prof. Dr. Elisa May Telefon +49 6221/42-2682