Studentische Hilfskraft (m/w/d) in der Biologischen Sicherheit für 38 Std./Monat

Kennziffer: 2024-0198

  • Heidelberg
  • Teilzeit
  • Biologische Sicherheit

„Forschen für ein Leben ohne Krebs“ – das ist unsere Aufgabe am Deutschen Krebsforschungszentrum. Wir erforschen, wie Krebs entsteht, erfassen Krebsrisikofaktoren und suchen nach neuen Strategien, die verhindern, dass Menschen an Krebs erkranken. Wir entwickeln neue Methoden, mit denen Tumore präziser diagnostiziert und Krebspatient:innen erfolgreicher behandelt werden können. Jeder Beitrag zählt – ob in der Forschung, in der Administration oder der Infrastruktur. Das macht unsere tägliche Arbeit so bedeutungsvoll und spannend.


Sie suchen eine spannende Herausforderung in einem kleinen, dynamischen Team? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Das Team der Biologischen Sicherheit organisiert Biosicherheit, Infektionsschutz, Labormanagement und Hygiene am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ). Dabei ist es unser Ziel, sicherzustellen, dass unsere Kolleg:innen die Labore abends ebenso gesund verlassen, wie sie sie am Morgen betreten haben.
Wir bieten ein kollegiales, abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien, Raum für Ihre Entwicklung und kreative Ideen und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Ihre Aufgaben: 

  • Anfertigung von Lehrvideos
  • Mitarbeit bei der Erstellung von eLearning-Kursen
  • Grafische Gestaltung und Ausarbeitung von Postern, Vorträgen und Informationsmaterial
  • Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten und Übersetzungen

Ihr Profil:

  • Immatrikulierung als Bachelor- oder Masterstudent:in
  • Sehr gute Design- und Grafikkenntnisse sowie Softwarekenntnisse (Adobe Illustrator, Photoshop, Affinity, Procreate, Sketchnotes oder ähnliches)
  • Kenntnisse in Articulate von Vorteil
  • Gute Kenntnisse in Videobearbeitung
  • Grundkenntnisse in KI-Anwendungen wünschenswert
  • Freude an der Visualisierung (komplexer) wissenschaftlicher Inhalte
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Sprache und Schrift)
  • Eigenständiges und sorgfältiges Arbeiten

Unser Angebot:

  • Hervorragende Rahmenbedingungen: modernste state-of-the-art Infrastruktur und Möglichkeit zum internationalen Austausch auf Spitzenniveau
  • Zugang zu internationalen Forschungs-Netzwerken
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit und Teilzeitarbeit
  • Entfalten Sie Ihr volles Potenzial: gezielte Angebote für Ihre persönliche Entwicklung fördern Ihre Talente
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet ein ganzheitliches Angebot für Ihr Wohlbefinden

Sie sind interessiert?

Dann werden auch Sie Teil des DKFZ und tragen gemeinsam mit uns zu einem Leben ohne Krebs bei!
Ihre Ansprechperson:
Dr. Timo Kehl
Telefon: +49 (0)6221/42-4511
Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Verlängerung ist möglich.
Bewerbungsschluss: 30.07.2024
Bewerbungen per E-Mail können leider nicht angenommen werden. ​
 
Wir sind davon überzeugt: ein innovatives Forschungs- und Arbeitsumfeld lebt von der Vielfalt seiner Beschäftigten. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von talentierten Menschen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Identität, körperlichen Fähigkeiten, Religion und Alter. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
 
Hinweis: Wir unterliegen den Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Deshalb müssen alle unsere Beschäftigten einen Immunitätsnachweis gegen Masern vorlegen.
 
 

Teilen Sie diesen Job!