Position: Wissenschaftlicher Koordinator (m/w/d) in Teilzeit 50%

Department: Computer-assistierte medizinische Interventionen

Code number: 2019-0132

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg, das seit 2006 als onkologisches Spitzenzentrum zertifiziert ist,  ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg, der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe. Ziel des NCT ist es, vielversprechende Ansätze aus der Krebsforschung möglichst schnell in die Klinik zu übertragen und damit den Patienten zugutekommen zu lassen.

Kürzlich wurde am NCT das Surgical Oncology Program ins Leben gerufen, dessen Ziel es ist, den Forschungsbereich der chirurgischen Datenwissenschaften (engl. Surgical Data Science) in das klinische Umfeld des NCT zu integrieren und es mittels Leuchtturmstudien zu ermöglichen, Methoden der aktuellen chirurgischen Forschung in die klinische Praxis zu überführen. Die ausgeschriebene Stelle ist im Management dieses wissenschaftlichen Programms angesiedelt.

Ihre Aufgaben:

  • Assistenz bei der wissenschaftlichen Leitung des NCT Surgical Oncology Program
  • Aufbau einer Graduiertenschule (Surgical Data Science School) am NCT
  • Förderung des wissenschaftlichen Informationsaustausches
  • Ausarbeitung von Vorlagen und Konzeptpapieren
  • Planung und Organisation wissenschaftlicher Tagungen, Begutachtungen und interner Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern  
  • Bearbeitung der Korrespondenz

Ihr Profil:

  • Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Promotion
  • Gewandtes und selbstsicheres Auftreten, eine kommunikative Persönlichkeit
  • Souveräne Ausdrucksfähigkeit in Rede und Schrift
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eine zuverlässige, effektive und selbstständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: ab 01.06.2019

Befristung: The position is limited to 2 years.

Bewerbungsschluss: 02.05.2019 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Lena Maier-Hein 
Telefon +49 (0)6221/42-2341

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.