Position: Datenmanager (m/w/d)

Department: Translationale Medizinische Onkologie am NCT Heidelberg

Code number: 2019-0144

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der beteiligten Bundesländer und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und wurde als eines der sechs Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZGs) gegründet. Im DKTK verbindet sich das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) als Kernzentrum langfristig mit onkologisch besonders ausgewiesenen universitären Partnerstandorten und Kliniken in Deutschland. Das Konsortium fördert interdisziplinäre Forschungsthemen an der Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und Klinik sowie klinische Studien zu innovativen Therapie- und Diagnoseverfahren.

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg ist eine Kooperation des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und des Universitätsklinikums Heidelberg. Als „Comprehensive Cancer Center“ und onkologisches Spitzenzentrum der Deutschen Krebshilfe verbindet das NCT interdisziplinäre Patientenversorgung mit exzellenter Krebsforschung unter einem Dach. Das NCT/DKTK MASTER (Molecularly Aided Stratification for Tumor Eradication Research)-Programm ist ein Projekt im Bereich der personalisierten Onkologie und hat zum Ziel, entitätenübergreifend auf der Basis von Veränderungen im Erbgut einzelner Tumoren individuell angepasste Therapiestrategien zu entwickeln.

Ihre Aufgaben:

Zur Unterstützung und Weiterentwicklung des interdisziplinären Workflows innerhalb von NCT/DKTK MASTER suchen wir ab sofort einen Datenmanager (m/w/d). Zu Ihren Aufgaben gehören (a) die Pflege und Weiterentwicklung von Datenbanken (z.B. Onkostar); (b) Dokumentationen, Datenmanagement und Dokumentenpflege (standardisierte Arbeitsanweisungen zur Qualitätssicherung, Zugriffsrechte); (c) die Erstellung von Berichten zum Datenbestand und zur -qualität sowie Datenexporte und -übergaben an unsere DKTK-Partner.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Datenmanagement oder abgeschlossenes Studium im Bereich der Naturwissenschaften
  • Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung von Datenbanken (vorzugsweise Kenntnis von Onkostar)
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team, gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Methodentreue

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 29.05.2019 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Katja Beck 
Telefon +49(0)6221/56-37819

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.