Position: Administrative Leitung (m/w/d) für die DKTK Koordinierungsstelle und die NCT Geschäftsstelle

Department: DKTK Koordinierungsstelle und NCT Geschäftsstelle

Code number: 2022-0204

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Um die Lücke zwischen der Grundlagenforschung und der klinischen Forschung zu schließen, kooperiert das DKFZ als Kernzentrum im Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) mit Universitätsmedizin und Universitätskliniken deutschlandweit an acht Standorten.

Allen Krebspatient:innen innovative klinisch-translationale Forschung für ihre Therapie zugänglich zu machen, ist das Ziel des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT), einer Partnerschaft des DKFZ und mehreren Universitätskliniken. Die bereits bestehenden Standorte in Heidelberg und Dresden werden um weitere Standorte in Deutschland erweitert.

Das DKFZ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die DKTK Koordinierungsstelle sowie für die NCT Geschäftsstelle in Heidelberg jeweils eine Administrative Leitung (m/w/d).

 

Job description:

Sie haben die Möglichkeit, eine vielseitige und spannende Aufgabe im Wissenschaftsmanagement wahrzunehmen, die sowohl strategische als auch operative Aufgaben umfasst. Sie übernehmen die administrative Leitung der DKTK Koordinierungsstelle oder der NCT Geschäftsstelle am DKFZ und damit die fachliche und disziplinarische Führung der Ihnen unterstellten Beschäftigten. Dort sind Sie an der Schnittstelle zwischen DKFZ Administration und den DKTK bzw. NCT Standorten für alle administrativen Belange und standortübergreifenden Aufgaben des DKTK oder NCT verantwortlich. Dabei stimmen sich die beiden Leitungen eng miteinander ab.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Erarbeitung von Konzepten und Strategien zum Aufbau bzw. zur Weiterentwicklung der administrativen Leistungen für das DKTK bzw. das NCT in Zusammenarbeit mit den administrativen Abteilungen des DKFZ und den DKTK bzw. NCT Partnerstandorten
  • Aufbau und Weiterentwicklung von schlanken und effizienten administrativen Prozessen sowie Qualitätssicherung
  • Zentrale Ansprechperson für die Abteilungs- und Stabsstellenleitungen der DKFZ Administrationfür DKTK- bzw. NCT-Angelegenheiten
  • Planung und Steuerung des DKTK- bzw. NCT-Gesamtbudgets in enger Abstimmung mit dem kaufmännischen Vorstand des DKFZ
  • Mitwirkung bei der Gremienarbeit und Unterstützung bei der Umsetzung der Entscheidungen
  • Bearbeitung von Anfragen, Auswertung von Daten, Erstellung von Statistiken und Berichten des DKTK bzw. des NCT
  • Pflege der Schnittstellen zu den Kooperationspartnern des DKFZ
  • Berichterstattung sowie regelmäßiger Informationsaustausch mit dem kaufmännischen und wissenschaftlichen Vorstand des DKFZ
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Kooperationsverträgen mit den jeweiligen Standorten
  • Begleitung der Errichtung der NCT Neubauten durch die Administrative Leitung der NCT Geschäftsstelle

Requirements:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Master-Universitätsstudium der Wirtschafts-, Rechts- oder Naturwissenschaften mit einschlägiger betriebswirtschaftlicher Erfahrung; eine Promotion ist von Vorteil
  • Berufserfahrung, insbesondere aus akademischen Einrichtungen
  • Kommunikative Persönlichkeit mit gewandtem und selbstsicherem Auftreten
  • Führungserfahrung und -qualitäten und konzeptionelles Denkvermögen
  • Verständnis für das Regelwerk einer öffentlich finanzierten Forschungseinrichtung
  • Souveräne Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässige, effiziente und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr hohes Maß an Flexibilität sowie Einsatzfreude
  • Bereitschaft zum Eindenken in biomedizinische Forschungsthemen
  • Reisebereitschaft

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, ob Sie eine Präferenz für eine der beiden Stellen haben.

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles as well as against COVID-19 may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The positions are initially limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stellen sind grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 23.07.2022

Contact:

Dr. Anette Reil-Held
Phone +49(0)6221/42-2655

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.