Position: Studentische Hilfskraft (m/w/d) für den Bereich Joint Imaging Platform / diagnostische und interventionelle Radiologie (max. 83 Std./Monat)

Department: DKTK Partnerstandort Frankfurt/Mainz - Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Code number: 2022-0262

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partnerstandorten haben wir das Deutsche Konsortium für translationale Krebsforschung (DKTK) gegründet. Für den Partnerstandort Frankfurt / Mainz des DKTK sucht das Deutsche Krebsforschungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für den Bereich Joint Imaging Platform / diagnostische und interventionelle Radiologie (max. 83 Std./Monat).

Die Joint Imaging Platform (JIP) ist eine strategische Initiative innerhalb des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung. Ziel ist es, eine technische Infrastruktur zu schaffen, die eine moderne und verteilte bildgebende Forschung innerhalb des Konsortiums ermöglicht. Dies ist von wesentlicher Bedeutung für die Translation von KI an die Kliniken. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz moderner maschineller Lernverfahren in der medizinischen Bildverarbeitung unter Nutzung von Docker Containern (Kubernetes). Es soll hiermit die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Kliniken gestärkt und multizentrische Studien unterstützt werden. Die Technologie der JIP wird über die DKTK Standorte hinaus auch deutschlandweit an allen Universitätskliniken eingesetzt und weiterentwickelt. Dies geschieht im RACOON-Projekt, bei dem das DKFZ bzw. DKTK und das Entwicklungsteam der JIP eine zentrale Rolle spielen.

 

Job description:

  • Betreuung einer Forschungsplattform zur Entwicklung Künstlicher Intelligenz in der Radiologie
  • Koordination eines Linux-Serversystems und der methodischen Umsetzung von Forschungsprojekten und KI-Entwicklung (Kooperative Anbindungen an das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Uniklinikum Frankfurt und an Graphic Interaktive Systeme (AI-DA) an der TU Darmstadt)
  • Enge Zusammenarbeit mit den ärztlichen Kolleg:innen und Wissenschaftler:innen des Standorts

Requirements:

  • Bachelor- oder Masterstudent:in (m/w/d), Studienrichtung Informatik / Medizininformatik (o.ä.)
  • Gültige Immatrikulationsbescheinigung
  • Gewisses Maß an Flexibilität
  • Motivation und Interesse, sich in einem spannenden Projekt einzubringen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit sowie Teamfähigkeit

Die Stelle bietet ein optimales Sprungbrett und ein hohes Entfaltungspotential für motivierte Student:innen, die an einem langfristigen, spannenden und vielversprechenden Projekt mitarbeiten und erste wissenschaftliche Erfahrung sammeln möchten.

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Access to international research networks
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles as well as against COVID-19 may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited to 1 year with the possibility of prolongation.

Application Deadline: 03.09.2022

Contact:

Tobias Emmerich
Phone +49 (0)6221/42-1653

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.