Position: Technische:r Assistent:in (m/w/d) für die NCT Cell and Liquid Biobank

Department: NCT Cell and Liquid Biobank

Code number: 2022-0369

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Die NCT Cell and Liquid Biobank (NCT CLB), gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und gemeinschaftlich getragen durch das Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) und das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg, stellt ein zentrales, zukunftsweisendes Bindeglied zwischen Patientenversorgung und klinischer Forschung dar.

Die NCT CLB sammelt, prozessiert und lagert Biomaterialen unterschiedlicher (onkologischer) Erkrankungen und stellt diese klinischen Forschungsprojekten zur Optimierung und Entwicklung neuer Diagnose- und Therapiemethoden zur Verfügung.

Hierfür baut die NCT CLB eine zukunftsorientierte Struktur auf, bestehend aus einem hochmodernen, vollautomatisierten Probengroßlager, einer teilautomatisierten Probenaufbereitungsstraße, einer automatisierten Verknüpfung von Proben und klinischen Daten sowie einem Qualitätsmanagementsystem und sucht für dieses Vorhaben eine:n hochmotivierte:n Mitarbeiter:in.

 

Job description:

  • Selbstständige Aufarbeitung und Isolation von Bestandteilen (Zellen, Serum, Plasma, DNA/RNA) aus unwiederbringlichen humanen Proben (u.a. Blut, Urin, Liquor) im Rahmen von Studienprotokollen
  • Unterstützung beim Aufbau sowie selbstständige Bedienung eines vollautomatischen Probengroßlagers
  • Etablierung sowie selbstständige Bedienung eines automatisierten Liquid-Handling-Geräts
  • Mitwirkung bei allgemeinen Laboraufgaben, Labororganisation und Laborsicherheit
  • Pflege der computergestützten Dokumentationssysteme (Proben, Daten, QM)
  • Selbstständige Organisation und Durchführung der Probenlogistik
  • Selbstständige Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Unterstützung bei der Etablierung und Pflege eines Biobank-QM-Systems (EN ISO 9001 und 20387)

Requirements:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als MTA / BTA (m/w/d)
  • Erfahrung im Umgang mit humanem Material und der Herstellung von Blutderivaten
  • Kenntnisse in molekularbiologischen Arbeitsmethoden und Zellkultur
  • Erfahrung im Umgang mit automatisierten Laborsystemen (automatische Probenlager, Liquid-Handling-Geräte) von Vorteil
  • Vorherige Tätigkeit in einer (teil-)automatisierten Biobank oder einem diagnostischen Hochdurchsatzlabor wünschenswert
  • Strukturierte, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Serviceorientierung und freundliches Auftreten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles as well as against COVID-19 may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited until 31.12.2023 with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 15.10.2022

Contact:

Dr. Anne-Kathrin Merbach
Phone +49 17647745793

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.