Position: Biometriker:in (m/w/d)

Department: Biostatistik am DKFZ und Studienzentrale des NCT

Code number: 2022-0368

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das sich stetig weiterentwickelnde Fachgebiet der biomedizinischen Forschung erfordert die Suche nach neuen biostatistischen Methoden, um eine adäquate Analyse von Daten zu ermöglichen. Die Abteilung Biostatistik unterstützt alle wissenschaftlichen Abteilungen des DKFZ bei der statistischen Auswertung von Forschungsdaten. Das Arbeitsumfeld der Abteilung umfasst die biostatistische Beratung der Wissenschaftler:innen und die Analyse biomedizinischer Daten bis zur Entwicklung von komplexen Methoden, um Antworten auf spezifische wissenschaftliche Fragestellungen zu finden.

Die NCT Studienzentrale unterstützt klinisch-onkologische und epidemiologische Studien, die von Ärzt:innen oder Wissenschaftler:innen am NCT, einer gemeinsamen Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), geplant und initiiert werden.

Unser gemeinsames Tätigkeitsfeld reicht von First-in-Human-Studien über klinische Arzneimittelstudien in frühen Phasen bis hin zu klinischen Register-/Beobachtungsstudien. Die Begleitung klinischer Entwicklungen in innovativen Therapieansätzen aus DKFZ und NCT ist einer der Schwerpunkte unserer gemeinsamen Aktivitäten.

 

Job description:

  • Biostatistische Planung, Durchführung und Auswertung von klinischen Prüfungen insbesondere der Phase I/II sowie Entwicklung neuer Studiendesigns im Kontext der Präzisionsonkologie
  • Biometrische Betreuung von innovativen klinischen Studienkonzepten (aktuell laufende Studien, z. B. ClinicalTrials.gov, Identifier: NCT04104607, NCT04496674, NCT04551521, NCT03127215, NCT03110744, NCT04410653, NCT05332561, NCT03158389, NCT05208710)

Requirements:

  • Master-/ Diplom-/ PhD-Abschluss im Bereich der (Bio-)Statistik, Mathematik oder verwandter Hochschulausbildungen
  • Solide Kenntnisse statistischer Methoden
  • Erfahrung in der Analyse klinischer Daten
  • Gute Programmierkenntnisse (R und SAS)
  • Gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Spaß an interdisziplinärer Forschung
  • Spaß an Teamarbeit

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles as well as against COVID-19 may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 08.12.2022

Contact:

Prof. Dr. Richard Schlenk
Phone +49 (0)6221/56-6228

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.