Position: Assistenz (m/w/d) des molekularen Tumorboards im Rahmen des NCT/DKFZ/DKTK MASTER-Programms

Department: NCT Heidelberg - Translationale Medizinische Onkologie

Code number: 2022-0432

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums, des Universitätsklinikum Heidelberg und der Medizinischen Fakultät Heidelberg. Das NCT Heidelberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Forschung und Krankenversorgung eng zu verknüpfen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Etablierung innovativer Krebstherapien im Sinne einer patientennahen, individualisierten Krebsmedizin.

Das NCT/DKTK/DKFZ MASTER (Molecularly Aided Stratification for Tumor Eradication)-Programm nutzt modernste molekulare Charakterisierungsmethoden (Ganzgenom- und Transkriptomsequenzierung, DNA-Methylierungs- und Proteomanalysen und weitere experimentelle Verfahren), um von der Krebserkrankung eines individuellen Patienten ein umfassendes Profil zu erstellen. Aus diesem Profil werden zielgerichtete Behandlungsoptionen abgeleitet, in einem molekularen Tumorboard (MTB) standortübergreifend diskutiert und gemeinsam mit den behandelnden Ärzt:innen umgesetzt. Aufgrund der Komplexität individueller Biomarkerprofile sind die fundierte klinische Entscheidungsfindung im MTB und Evidenzgewinnung besondere Herausforderungen. Zudem ist die personalisierte Krebsmedizin auf eine umfangreiche und gut dokumentierte Datenbasis und spezielle Datenbankenstrukturen angewiesen, die stetig weiterentwickelt werden müssen.

Zur Unterstützung unseres interdisziplinären Teams sucht das Deutsche Krebsforschungszentrum für das NCT Heidelberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz (m/w/d) für das MTB.

 

Job description:

In unserem MASTER-Team aus Ärzt:innen, Naturwissenschaftler:innen, Dokumentar:innen und Studienassistenzen sollen Sie die Organisation des MTB betreuen sowie molekulare und klinische Daten unserer Patient:innen in Datenbanken dokumentieren:

  • Eigenverantwortliche Dokumentation von klinischen Daten zum Verlauf von Tumorerkrankungen verschiedener Tumorentitäten (z.B. Diagnosen und Vortherapien)
  • Mitarbeit bei Pflege, Tests und Aktualisierung verschiedener Softwareprogramme
  • Verantwortliche Organisation aller Dokumentationsaufgaben
  • Unterstützung des MASTER-Teams bei der Nachbeobachtung von Patient:innen
  • Qualitätssicherung und -kontrolle der erhobenen Datensätze
  • Unterstützung des Teams bei der Optimierung einzelner Schritte des MASTER-Workflows
  • Intensive Kommunikation und Kooperation bei den genannten Aufgaben mit Kolleg:innen vor Ort und mit nationalen und internationalen Partnern bzw. Netzwerken
  • Organisation des mehrmals pro Woche stattfindenden MTB (Einladungen, Rücksprachen, Rückmeldungen an externe Zuweiser, Anfordern von Unterlagen)
  • Planung, Durchführung und Evaluation von internen Aus-, Fort- und Weiterbildungen
  • Programmierung von Datenbankabfragen sowie Datenaufarbeitung für statistische Auswertungen und Vorträge

Requirements:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem für klinische Studien relevanten Bereich (z.B. Studienassistenz, Dokumentation, Datenmanagement) oder Studienabschluss (Bachelor) mit medizinischer Ausrichtung oder vergleichbare Qualifikation
  • Grundkenntnisse in der Onkologie und/oder klinischen Dokumentation wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit medizinischen Ontologien von Vorteil, aber nicht notwendig
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Sicherer Umgang mit elektronischen Medien, Datenbanken und Softwarepaketen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse von Vorteil
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, hohes Maß an Flexibilität und Engagement

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles as well as against COVID-19 may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 15.12.2022

Contact:

Tara Buschle
Phone +49 (0)6221/42-1633

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.