Position: Kauffrau/-mann (m/w/d) für Büromanagement

Department: NCT Dresden - Translationale Medizinische Onkologie

Code number: 2022-0433

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums, des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden, der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden und des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf. Das NCT/UCC Dresden hat es sich zur Aufgabe gemacht, Forschung und Krankenversorgung eng zu verknüpfen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Etablierung innovativer Krebstherapien im Sinne einer patientennahen, individualisierten Krebsmedizin.

Für die Abteilung Translationale Medizinische Onkologie am NCT Dresden sucht das Deutsche Krebsforschungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bürokauffrau/mann (m/w/d).

 

Job description:

  • Organisation des Sekretariats des Abteilungsleiters (Telefon, Korrespondenz, Postverwaltung, Reisekostenabrechnung etc.)
  • Erledigung administrativer Aufgaben für die Abteilung
  • Abstimmung von Projektprozessen mit internen und externen, deutsch- und englischsprachigen Projekt- und Kooperationspartnern
  • Erledigung von fremdsprachlichen Aufgaben für die Abteilung
  • Mithilfe beim Personalmanagement innerhalb der Abteilung
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Betreuung von Gastwissenschaftler:innen

Requirements:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. einschlägige Qualifikation im Sekretariats-/Assistenzbereich, vorzugsweise mit Erfahrung im Personalbereich
  • Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Einwandfreie Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Solide Kenntnisse im Bereich der Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Organisationsgeschick
  • Teamgeist, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Wir sind ein lebendiges, internationales Team mit Freude und Begeisterung bei der Erledigung unserer Aufgaben. Wir suchen Bewerber:innen mit Interesse an selbstständiger Arbeit und der Fähigkeit zur Teamarbeit, die Spaß an der Organisation und Gestaltung von Abläufen haben, stets freundlich auftreten, auch am Telefon, und die Fähigkeit haben, sich rasch auf verschiedene Personen und Anforderungen einzustellen.

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles as well as against COVID-19 may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: ab 01.02.2023

Duration: The position is initially limited to 2 years.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 08.01.2023

Contact:

Julia Dorok
Phone 0351-4585527

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.