Position: Gruppenleitung (w/m/d) Finanzbuchhaltung

Department: Finanzabteilung

Code number: 2023-0298

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

"Forschen für ein Leben ohne Krebs!“
Werden Sie Teil unseres hochmotivierten Teams und übernehmen Sie die Leitung der Finanzbuchhaltung am Deutschen Krebsforschungszentrum.
Ihre Führungsqualitäten und Ihr Finanz-Know-how werden einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass wir auch weiterhin Spitzenforschung betreiben und einen positiven Einfluss auf das Leben vieler Menschen nehmen können.

 

Job description:

Als Leitung der Gruppe Finanzbuchhaltung werden Sie innerhalb der Administration eine Schlüsselposition einnehmen und gemeinsam mit dem Haushaltsmanagement und dem Controlling die Aufgaben der Finanzabteilung professionell wahrnehmen und die Abteilung strategisch weiterentwickeln.

Dazu zählt insbesondere:

  • Leitung der Gruppe Finanzbuchhaltung mit ca. 15 Beschäftigten
  • Verantwortung für die Bereiche Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung sowie die Anlagen- und Hauptbuchhaltung und Rechnungsstellung
  • Verantwortung für die Erstellung des kaufmännischen Jahresabschlusses (Bilanz, GuV, Anhang und Lagebericht) des DKFZ nach Handels- und Steuerrecht
  • Ansprechpartner:in für die Wirtschaftsprüfer
  • Initiative bei und Realisierung von Projekten in der Finanzabteilung, insbesondere zur weiteren Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen

Requirements:

  • Wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Bachelor)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Aufstellung von Jahresabschlüssen mittlerer bis großer Kapitalgesellschaften
  • Ein Abschluss als Bilanzbuchhalter:in ist von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Jahresabschlüssen in Forschungseinrichtungen ist von Vorteil
  • Interesse an prozessorientiertem und vernetztem Arbeiten
  • Interesse an der Arbeit in einem stark international geprägten, naturwissenschaftlichen Umfeld
  • Sichere Anwendungskenntnisse in den einschlägigen SAP Modulen, insbesondere SAP-FI und mit Rechnungsworkflow-Systemen (xFlow von Vorteil)
  • Erfahrung im Handels- und Umsatzsteuerrecht
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Führungserfahrung
  • Gute kommunikative Fähigkeiten, Konfliktfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse

We offer:

  • Excellent framework conditions: state-of-the-art equipment and opportunities for international networking at the highest level
  • Remuneration according to TV-L incl. occupational pension plan and capital-forming payments
  • 30 days of vacation per year
  • Flexible working hours
  • Possibility of mobile work and part-time work
  • Family-friendly working environment, e.g. parent-child room, advisory services caring for elderly relatives
  • Sustainable travel to work: subsidized Germany job ticket
  • Unleash your full potential: targeted offers for your personal development to further develop your talents
  • Our Corporate Health Management Program offers a holistic approach to your well-being

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is permanent.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 30.09.2023

Contact:

Martin Schmidt
Phone +49 (0)6221/42-2624

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.