Position: MTA / TA (m/w/d) für das DKTK/DZG Forschungsprojekt "Microbiome"

Department: DKTK Partnerstandort Frankfurt/Mainz - Institut für Transfusionsmedizin an der Universitätsmedizin Mainz

Code number: 2024-0097

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partnerstandorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) gegründet.

Am DKTK Partnerstandort Frankfurt/Mainz (Arbeitsort Institut für Transfusionsmedizin, Universitätsmedizin Mainz) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das DKTK/DZG Forschungsprojekt "Microbiome" eine:n MTA/TA (m/w/d).

Ziel des Forschungsprojekts „The gut microbiome as a functional modifier of myelopoiesis and inflammatory vascular endothelial phenotypes in cardiometabolic disease“ ist es, den Einfluss fettreicher und fettarmer Ernährung sowie der Darmflora auf das hämatopoetische System von Low-Density-Lipoprotein (LDL) defizienten Mäusen zu untersuchen. Der Aufgabenbereich beinhaltet die Assistenz bei Mausexperimenten, die eigenständige Entnahme und Verarbeitung von Proben sowie die Erhebung und Analyse von Daten für wissenschaftliche Präsentationen und Publikationen. 

 

Job description:

  • Planung und Durchführung von Experimentalprotokollen
    • Durchführung und Assistenz bei Tierversuchen einschließlich Gesundheitsmonitoring, Biopsien, Genotypisierung, Anfertigung und Färbung histologischer Schnitte, Organentnahme und -prozessierung für Hochdurchsatzanalysen, Durchflusszytometrie, Genexpressionsanalysen etc.
    • Durchführung von ‚wet lab‘-Techniken inklusive Proteinanalysen, Gewebskultur, mikrobiologische Kulturen, Arbeiten mit Primärmaterial, Isolation und Weiterverarbeitung von DNA und RNA
    • Etablierung neuer Arbeitsmethoden
       
  • Datenanalyse und -darstellung für wissenschaftliche Publikationen
    • Literaturrecherche, Analyse histologischer Schnitte, Bildaufnahmen mittels Konfokal- und Lichtmikroskopie, Anfertigung und Bewertung durchflusszytometrischer Daten, Erstellen von Graphiken, Postern und Präsentationen
       
  • Labormanagement

Requirements:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als MTA, BTA, CTA, TA oder Biologielaborant:in mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Erfahrung im Bereich Hämatologie und mit Tierversuchen
  • Laborerfahrung in den Bereichen Biochemie, organische Chemie, Stammzellbiologie, Immunologie und gute Kenntnisse von Standard ‚wet‘- und ‚dry lab‘-Methoden 
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Verantwortungsbewusste Arbeitseinstellung, sorgfältige Arbeitsweise, Teamgeist, Motivation und Engagement
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und hervorragende Kommunikationsfähigkeiten

We offer:

  • Excellent framework conditions: state-of-the-art equipment and opportunities for international networking at the highest level
  • Compensation according to TV-L incl. occupational pension plan and capital-forming payments
  • 30 days of vacation per year
  • Possibility of part-time work
  • Family-friendly working environment, e.g. parent-child room and advisory services
  • Sustainable travel to work: subsidized Germany job ticket
  • Unleash your full potential: targeted offers for your personal development to further develop your talents
  • Our Corporate Health Management Program offers a holistic approach to your well-being

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is limited until 30.11.2025

Application Deadline: 01.05.2024

Contact:

Tobias Emmerich
Phone +49 (0)6221/42-1653

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.