Position: (Medizin-)Informatiker:in (m/w/d)

Department: Clinical Trials Office, AG Secondary Use of Date in Oncology (CTO-SUDO)

Code number: 2024-0098

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das Clinical Trial Office (CTO) ermöglicht seit fast fünf Jahren die Durchführung qualitativ hochwertiger klinischer Prüfungen nach dem Arzneimittelgesetz (AMG), die unter der Verantwortung / Sponsorschaft des DKFZ laufen (sogenannte Investigator Initiated Trials / IITs).

Zu den Kernaufgaben der Arbeitsgruppe "Secondary Use of Data in Oncology" im Clinical Trial Office (CTO-SUDO) gehört es, Wissenschaftler:innen des DKFZ und unsere Kooperationspartner in die Lage zu versetzen, Daten aus klinischen Studien über die ursprüngliche Studienfrage hinaus nutzen zu können. Zukünftig wird diese zentrale Aufgabe sowohl im DKFZ als auch im Netzwerk der Nationalen Centren für Tumorerkrankungen (NCT) durch die AG CTO-SUDO übernommen.

 

Job description:

Wir suchen ab sofort eine:n kreative:n und engagierte:n (Medizin-)Informatiker:in (m/w/d), der:die unsere innovative medizinische Kommunikationsplattform zwischen den sechs NCT-Standorten und dem DKFZ mitentwickeln und optimieren kann. Dabei bauen Sie auf bestehenden Strukturen der Medizininformatik-Initiative oder des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung auf und entwickeln diese weiter.

Zu Ihren Aufgaben im Detail zählen:

  • Sie entwickeln und betreiben in einem agilen und interdisziplinären Team eine medizinische Kommunikationsplattform zum Datenaustausch komplexer medizinischer Daten.
  • Sie konzeptionieren und entwickeln innovative Möglichkeiten, um einen komplexen medizinischen Datenbestand für die Sekundärnutzung in der Forschung bereit zu stellen.
  • Sie setzen moderne Technologien, wie Docker oder Programmiersprachen wie Rust, ein.
  • Sie lernen medizinische Standards zur Dokumentation und zum Datenaustausch, wie HL7 FHIR, kennen und einzusetzen.
  • Sie beachten Datenschutzstandards/-richtlinien und Vorgaben zu Secure Coding.

Requirements:

  • Abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium vorzugsweise im Bereich der Medizinischen Informatik, Informatik oder vergleichbare Qualifikationen
  • Gute Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache wie Java, C, C++ oder Rust
  • Erfahrung im Betrieb und der Entwicklung von SQL-Datenbanken
  • Grundlegende Erfahrung im Bereich Continuous Integration und Development
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, zielorientiertes Arbeiten und die Fähigkeit, sich in neue Technologien einzuarbeiten

We offer:

  • Excellent framework conditions: state-of-the-art equipment and opportunities for international networking at the highest level
  • Remuneration according to TV-L incl. occupational pension plan and capital-forming payments
  • 30 days of vacation per year
  • Flexible working hours
  • Possibility of mobile work and part-time work
  • Family-friendly working environment, e.g. parent-child room, advisory services caring for elderly relatives
  • Sustainable travel to work: subsidized Germany job ticket
  • Unleash your full potential: targeted offers for your personal development to further develop your talents
  • Our Corporate Health Management Program offers a holistic approach to your well-being

Important notice:

The DKFZ is subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). As a consequence, only persons who present proof of immunity against measles may work at the DKFZ.

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Application Deadline: 02.05.2024

Contact:

Alexander Knurr
Phone +49 (0)6221/56-38982

Please note that we do not accept applications submitted via email.

The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.