Wissenschaftliche:n Koordinator:in (m/w/d) im Forschungsmanagement

Reference number: 2024-0190

  • Heidelberg
  • Full-time
  • NCT Geschäftsstelle

“Research for a life without cancer" is our mission at the German Cancer Research Center. We investigate how cancer develops, identify cancer risk factors and look for new cancer prevention strategies. We develop new methods with which tumors can be diagnosed more precisely and cancer patients can be treated more successfully. Every contribution counts – whether in research, administration or infrastructure. This is what makes our daily work so meaningful and exciting.


Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) ist eine langfristig angelegte Kooperation zwischen dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), exzellenten Partnern in der Universitätsmedizin und weiteren herausragenden Forschungspartnern an sechs Standorten in Deutschland. Ziel des NCT ist es, vielversprechende Ergebnisse aus der Krebsforschung schnell und sicher in die klinische Anwendung zu bringen. Dadurch sollen Krebspatient:innen flächendeckend Zugang zu innovativen Behandlungsansätzen erhalten, um die Behandlungsergebnisse und Lebensqualität zu verbessern. Das NCT wird hierzu ausgebaut. Es wird vier neue Standorte neben Heidelberg und Dresden geben: Berlin, SüdWest (Tübingen/Stuttgart-Ulm), WERA (Würzburg mit den Partnern Erlangen, Regensburg und Augsburg) und West (Essen/Köln).

Für die NCT Geschäftsstelle in Heidelberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

 

Your Tasks

Sie haben die Möglichkeit, eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe im Forschungsmanagement wahrzunehmen, indem Sie in der NCT Geschäftsstelle die wissenschaftliche Koordination unterstützen. In dieser Funktion haben Sie folgende Aufgaben:

  • Projektmanagement und wissenschaftliche Koordination für das NCT
  • Selbstständige Bearbeitung von Projekten und Mitarbeit in Projektgruppen
  • Erstellung von Berichten
  • Ausarbeitung von Vorlagen und Konzeptpapieren
  • Organisation und Mitgestaltung von Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern
  • Förderung des wissenschaftlichen Informationsaustausches im NCT

Your Profile

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (mit Promotion) im Bereich der Naturwissenschaften oder Medizin
  • Berufserfahrung, insbesondere aus akademischen Einrichtungen
  • Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert
  • Kommunikative Persönlichkeit mit gewandtem und selbstsicherem Auftreten
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse mit souveräner Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Eine zuverlässige, effiziente, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Ein sehr hohes Maß an Leistungsbereitschaft und zeitlicher Flexibilität
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Loyalität

We Offer

  Excellent framework conditions: state-of-the-art equipment and opportunities for international networking at the highest level

  30 days of vacation per year

  Flexible working hours

  Remuneration according to TV-L incl. occupational pension plan and capital-forming payments

  Possibility of mobile work and part-time work

  Family-friendly working environment

  Sustainable travel to work: subsidized Germany job ticket

  Unleash your full potential: targeted offers for your personal development to further develop your talents

  Our Corporate Health Management Program offers a holistic approach to your well-being

Are you interested?

Then become part of the DKFZ and join us in contributing to a life without cancer!

Contact:

Dr. Maria Rius
Telefon: +49 (0) 6221/42-1660

Duration: The position is initially limited to 2 years.
Application Deadline: 23.07.2024
Applications by e-mail cannot be accepted.
 

We are convinced that an innovative research and working environment thrives on the diversity of its employees. Therefore, we welcome applications from talented people, regardless of gender, cultural background, nationality, ethnicity, sexual identity, physical ability, religion and age. People with severe disabilities are given preference if they have the same aptitude.

Notice: We are subject to the regulations of the Infection Protection Act (IfSG). Therefore, all our employees must provide proof of immunity against measles.

Share this job!