Position: Senior Scientist (m/w/d)

Department: Medizinische Informatik in der Translationalen Onkologie

Code number: 2019-0188

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Unser Team bietet engagierten Wissenschaftlern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir entwickeln auf Basis neuster Kenntnisse aus Wissenschaft und Anwendung komplexe Softwarelösungen, mit denen Wissenschaftler und Ärzte über Institutionsgrenzen hinweg Zugang zu Daten erhalten, mit deren Hilfe sie neuartige Therapien in der Onkologie und weiteren medizinischen Bereichen erstellen können. Dabei werden anspruchsvolle föderierte Architekturen verwendet, um Kliniken und Forschungsinstitute deutschland- und europaweit zu vernetzen. Die entstehende Software wird meist als Open-Source-Software veröffentlicht.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Arbeiten in wissenschaftlichen Bereichen der Lebenswissenschaften (u.a. Künstliche Intelligenz, Integration von Omics-Daten)
  • Leitung von agilen Projektteams
  • Beratung von Wissenschaftlern z.B. bei der Erstellung von Publikationen
  • Betreuung von Doktoranden in Zusammenarbeit mit einem Universitätsprofessor
  • Erstellen von Drittmittelanträgen, meist im Konsortium mit (inter-)nationalen Partnern

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im naturwissenschaftlichen, informatischen oder medizinischen Bereich
  • Eine Promotion ist wünschenswert
  • Erfahrungen im Veröffentlichen von wissenschaftlichen Ergebnissen und Erstellen von wissenschaftlichen Anträgen
  • Kenntnisse und Vorarbeiten in der Medizininformatik-Community in Deutschland sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern ist von Vorteil
  • Interesse an und Erfahrung im Umgang mit IT-Produkten im medizinischen Bereich
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit mit sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen
  • Hohe Motivation und selbstverantwortliches Arbeiten werden vorausgesetzt

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 2 years.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 09.07.2019 

Weitere Informationen: 

Ms  Tanja Höpker 
Telefon +49 (0)6221/42-5135

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.