Position: Technischer Assistent (m/w/d) BTA, MTA oder Biologielaborant

Department: Microarray-Unit

Code number: 2019-0271

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Die Genomics and Proteomics Core Facility ermöglicht den Zugang zu anspruchsvollen und teuren Schlüsseltechnologien,  die in der biomedizinischen Wissenschaft von entscheidender Bedeutung sind. Zur Verstärkung unseres Microarray Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene und motivierte technische Assistenz (MTA/BTA oder Biologielaborant) mit Freude an service-orientierter Arbeit.

Ihre Aufgaben:

Sie sind zuständig für die eigenständige Bearbeitung von DNA-/RNA-Proben für Array-Analysen. Dies umfasst den gesamten Arbeitsprozess sowie die Kommunikation mit den Auftraggebern der Projekte:

  • Qualitätskontrolle der eingehenden RNA-/DNA-Proben
  • Durchführung von Microarray-Analysen mit etablierten Technologien
  • Technische Beratung von Servicenutzern auf dem Gebiet der Probenvorbereitung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Technischer Assistent (BTA/MTA) oder als Biologielaborant
  • Umfangreiche Erfahrung im Umgang mit RNA- und DNA-Proben
  • Zusatzqualifikation und/oder mehrjährige Erfahrung in molekularbiologischen Methoden, vorzugsweise in Microarray-Analysen erwünscht
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt sind für die Arbeit in der Core Facility Voraussetzung
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Idealerweise Erfahrung mit Arbeiten im akkreditierten Labor
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie der sichere Umgang mit MS Office runden Ihr Profil ab

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 1 year with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 07.09.2019 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Melanie Bewerunge-Hudler 
Telefon +49 (0)6221/42-4733

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.