Position: 2 Medizinische Dokumentare (m/w/d)

Department: Zentrale Tumordokumentation des Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT)

Code number: 2019-0314

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partnerstandorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) gegründet.

Für den Partnerstandort Frankfurt/Mainz des DKTK sucht das Deutsche Krebsforschungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Medizinische Dokumentare. 

Ihre Aufgaben:

  • Klinische Tumordokumentation mit dem Gießener Tumordokumentationssystem (GTDS) am DKTK-Standort Frankfurt/Mainz
  • Eigenverantwortliche Datenerhebung und Kodierung nach den gültigen Standards der Tumordokumentation
  • Datenprüfung und Datenbestandspflege
  • Auswertungen der Daten der Tumordokumentation inkl. Bereitstellung von Kennzahlen und Überlebenszeitanalysen
  • Bereitstellung von Daten für wissenschaftliche Arbeiten und Studien
  • Berichtswesen: Protokollierung von Absprachen, Erstellung von SOPs für die Tumordokumentation, Beiträge zu Tumordokumentationshandbüchern sowie eigenständige Berichterstellung für den jeweiligen Standort

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinischer Dokumentar
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Tumordokumentation, nationaler und internationaler Standards und Klassifikationssysteme (z.B. ICD-10, ICD-O-3, TNM-Klassifikation) sowie onkologischer Terminologie bzw. die Bereitschaft, sich hier schnell einzuarbeiten
  • Sicherer Umgang mit dem PC und sehr gute EDV-Kenntnisse (gängige MS-Office-Anwendungen)
  • Kenntnisse der medizinischen Statistik und entsprechender Statistikprogramme
  • Freude am verantwortungsbewussten, selbständigen und lösungsorientierten Arbeiten
  • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 2 years.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 07.11.2019 

Weitere Informationen: 

Mr  Tobias Emmerich 
Telefon +49 (0)6221/42-1653

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.