Position: Patentsachbearbeiter/in

Department: Technologietransfer

Code number: 2018-0295

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer Research.

Die Abteilung Technologietransfer arbeitet an der Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie. Sie ist verantwortlich für die Patentierung und Verwertung von Erfindungen des DKFZ. Wenn Sie gerne selbstständig und engagiert arbeiten, erwartet Sie eine interessante Tätigkeit in einem kooperativen Team.

Job description:

  • Sie unterstützen die Lizenzmanager/innen  in der Abteilung bei Patentanmeldungen und erstellen die notwendigen Dokumente
  • Sie pflegen die Daten, überwachen die Fristen und prüfen Patentrechnungen
  • Sie dokumentieren "Material-Transfer-Agreements" und Lizenzverträge
  • Sie berechnen die Erfindervergütung bei Einnahmen aus Verwertungsverträgen
  • Sie erstellen Statistiken zu Patenten und Verwertungsverträgen

Requirements:

Wir erwarten eine Ausbildung als Patent-/Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation (Kenntnisse und Erfahrung im Patentwesen sowie im gewerblichen Rechtschutz). Sehr gute Englischkenntnisse sowie  sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen runden ihr Profil ab.

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: ab 01.04.2019

Duration: The position is limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 12.12.2018

Contact:

Ms. Dr. Ruth Herzog
Phone +49 (0)6221/42-2955

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.