Position: Technische/r Assistent/in

Department: Cancer Drug Development

Code number: 2018-0309

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer Research.

Job description:

Die Forschungsgruppe Cancer Drug Development sucht eine/n Technische/n Assistenten/in. Ein Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten ist die Entwicklung eines neuen Wirkstoffes zur Behandlung des kleinzelligen Lungenkarzinoms. Der/die Stelleninhaber/in soll die Ausführung dieser Forschungsaktivität am DKFZ in Heidelberg tatkräftig unterstützen. Hierzu wird ein breites Spektrum an molekularbiologischen Standardmethoden sowie anspruchsvollen zellbiologischen Ansätzen eingesetzt. Eine teamorientierte selbstständige Arbeitsweise sowie Vorerfahrung in einem oder mehreren der genannten Arbeitsbereiche sind wünschenswert: molekularbiologische Arbeiten, zellbiologische Arbeiten unter S1 und tierexperimentelle Arbeiten im Mausmodell.

Requirements:

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTA/BTA/CTA/Biologielaborant/in
  • Beherrschung von molekularbiologischen Standardmethoden (DNA-, RNA- und Proteinaufreinigung, Klonierung, Plasmidpräparationen, PCR-Methoden, Western Blot, IP, insitu Histochemie etc.)
  • Erfahrungen in zellbiologischen Arbeiten (auch Primärzellkultur,  FACS-Analyse und Sorting, Bild-basierte Proliferationsassays, genspezifische kd-Experimente mittels shRNA oder siRNA Transfektion, Charakterisierung des resultierenden Phänotyps, Bestimmung der dosisabhängigen Effekte unterschiedlicher Wirkstoffe auf Zellproliferation, Zellmigration und Koloniebildung) sind von Vorteil
  • Kenntnisse in tierexperimentellen Arbeiten (Sezieren von Tieren, Entnahme von Blut und Organen, Aufarbeitung der entnommenen Proben, Isolation von Zellen aus Xenograft Tumoren zur IH-Charakterisierung und weiteren Kultivierung, Animpfen von Xenografttumoren) sind von Vorteil
  • Gute englische Fremdsprachenkenntnisse für die Arbeit in einem internationalen Team
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie eine teamorientierte eigenverantwortliche Arbeitsweise runden Ihr Profil ab

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is limited to 2 years.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 28.12.2018

Contact:

Mr. Dr. Peter Nikolas Gunkel
Phone +49 (0)6221/42-3419

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.