Position: Medizinjournalist (m/w/d)

Department: Krebsinformationsdienst

Code number: 2020-0020

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums stellt Ratsuchenden umfassende Informationen zum Thema Krebs zur Verfügung. Zielgruppen sind Patienten und Angehörige, aber auch Gesunde, die sich zur Vorbeugung informieren möchten.

Ihre Aufgaben:

Für ein Kooperationsprojekt suchen wir einen Kommunikationsspezialisten (m/w/d) mit biomedizinischem Hintergrund. Ziel des Projektes ist es, Frauen mit familiärem Risiko für Brust- und Eierstockkrebs und unterschiedlicher Gesundheitskompetenz umfassend über ihr Risiko zu informieren und frühzeitig Handlungsoptionen aufzuzeigen. Ihnen obliegt die Erstellung entsprechender evidenzbasierter Informationsmateralien in verständlicher und leichter Sprache. Neben Print- und Online-Produkten sind außerdem Videoclips geplant. Zusätzlich arbeiten Sie bei der Evaluation der Materialien mit und unterstützen bei ihrer Verbreitung.

Ihr Profil:

Sie haben ein (bio-) medizinisches Studium abgeschlossen und haben eine ausgeprägtes Interesse an der Wissensvermittlung. Sie sind darin geübt, in wissenschaftlichen Originalpublikationen sowie Fach- und Studiendatenbanken zu recherchieren sowie die Evidenz recherchierter Fakten zu bewerten. Gleichzeitig können Sie gut und zielgruppengerecht schreiben. Interesse an der Onkologie und gute Englischkenntnisse setzen wir voraus, ebenso sehr gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft zur Teamarbeit und gelegentlichen Dienstreisen. Wünschenswert sind Kenntnisse in Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen sowie in der Entwicklung und Umsetzung von E-Learning-Modulen.

Freie Mitarbeit oder Telearbeit sind aufgrund der Aufgabenstellung ausgeschlossen.

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited until 31.03.2021.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 04.03.2020 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Susanne Weg-Remers 
Telefon +49 (0)6221/42-2100

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.