Position: Online-Redakteur / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Gesundheitskommunikation in Teilzeit (19,75 Std./Woche)

Department: Krebsinformationsdienst

Code number: 2020-0030

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums stellt Ratsuchenden umfassende Informationen zum Thema Krebs zur Verfügung. Zielgruppen sind Patienten und Angehörige, aber auch Gesunde, die sich zur Vorbeugung informieren möchten. Fachkreise erhalten auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene evidenzbasierte Information.

Ihre Aufgaben:

Für ein Konsortialvorhaben mit Krebsforschern aus der Region suchen wir einen Online-Redakteur mit biomedizinischem Hintergrund bzw. einen wissenschaftlichen Mitarbeiter mit Schwerpunkt Gesundheitskommunikation. Ziel des Teilprojektes ist es, insbesondere von der inhaltlichen Seite her eine Internet-basierte Interaktionsplattform zu entwickeln, auf der Vertreter/innen von Patientenorganisationen mit Wissenschaftler/innen im Rahmen dieses und weiterer Projekte in Austausch treten können. Ziel ist es, Betroffenen zu ermöglichen, eigene Ideen für relevante Forschungsthemen in das Konsortium einzubringen, vom Konsortium eingestellte Vorhaben zu kommentieren und zu bewerten und gut verständliche Informationen zu den Ergebnissen laufender und abgeschlossener Forschungsprojekte zu erhalten. Dem gesuchten Mitarbeiter obliegt die partizipative Erstellung eines Kommunikations- und Strukturierungskonzepts für die Plattform sowie deren inhaltliche Umsetzung in Interaktion mit den Wissenschaftlern/innen des Konsortiums, den Patientenvertretern/innen und den Informationsexperten/innen des Krebsinformationsdienstes.

Ihr Profil:

Sie haben ein Studium der Gesundheitskommunikation oder ein (bio-)medizinisches Studium abgeschlossen und haben bereits Erfahrungen in der Erstellung von Online-Informationen? Sie haben Freude an der Interaktion mit verschiedenen Zielgruppen und ein ausgeprägtes Interesse an der Entwicklung partizipativer Formate der Wissens- und Informationsvermittlung? Interesse an der Onkologie und gute Englischkenntnisse setzen wir voraus, ebenso gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft zur Teamarbeit. Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen sowie Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen. Freie Mitarbeit oder Telearbeit sind aufgrund der Aufgabenstellung ausgeschlossen.

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited until 31.08.2022.

Bewerbungsschluss: 06.03.2020 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Susanne Weg-Remers 
Telefon +49 (0)6221/42-2100

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.