Position: Referent (m/w/d) für die Stabsstelle "Private Forschungsförderung"

Department: Stabssstelle Private Forschungsförderung

Code number: 2020-0153

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Die Stabsstelle "Private Forschungsförderung" ist verantwortlich für die Zusammenarbeit mit Förderern zur Generierung zusätzlicher Mittel für die Krebsforschung, um die großen Herausforderungen auf diesem Gebiet unterstützen zu können.

Wenn Sie sich für die Krebsforschung engagieren möchten, erwartet Sie eine herausfordernde, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kooperativen und motivierten Team.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Leitung der Stabsstelle "Private Forschungsförderung" bei der strategischen Ausrichtung, verbunden mit der stellvertretenden Leitung bei Bewährung
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der privaten Forschungsförderung des DKFZ
  • Identifizierung und Analyse von Trends auf dem internationalen Fundraising-Markt
  • Identifizierung und Erschließung neuer Zielbereiche sowie Zielgruppenanalysen
  • Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Gewinnung und Bindung von strategischen Partnern (Unternehmen, Stiftungen, Private Wealth Management von Banken)
  • Ausarbeitung von Multichannel-Kommunikationsansätzen
  • Eigenständige Planung und Durchführung crossmedialer Kampagnen sowie Analyse und Bewertung der Ergebnisse

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Promotion erwünscht) in einem für die private Forschungsförderung relevanten Bereich
  • Verhandlungs- und vortragssicheres Englisch (belegt durch ein Auslandsstudium oder -aufenthalt)
  • Erfahrung in Wissenschaft und Forschung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Fundraising-Bereich, insbesondere in der Entwicklung und Umsetzung von Fundraising-Strategien und Konzepten
  • Fundierte Kenntnisse der Fundraising-Instrumente und deren zielgerichteter Anwendung
  • Idealerweise auch Erfahrung im Bereich Nachlässe und Erbschaften
  • Nachweis bereichsspezifischer Weiterbildungen, z.B. Fundraising-Manager/in, Stiftungsmanager/in oder Vergleichbares
  • Gestaltungswille, Konzeptionsstärke, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Reisen im In- und Ausland

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 11.07.2020 

Weitere Informationen: 

Mr Prof. Dr. Josef Puchta 
Telefon +49 6221/42-5444

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.