Position: Wissenschaftlicher Projektmanager (m/w/d) in der klinischen Forschung

Department: Clinical Trial Office

Code number: 2020-0189

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das Clinical Trial Office (CTO) ist seit etwa 2 Jahren verantwortlich für die Sponsorschaft des DKFZ bei klinischen Prüfungen nach Arzneimittelgesetz (AMG). Zukünftig werden die Aktivitäten des CTO zudem auch auf klinische Studien außerhalb des AMG ausgedehnt werden. Dabei arbeiten wir eng mit den administrativen und wissenschaftlichen Abteilungen des DKFZ zusammen und bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem kleinen Team.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Übernahme der Sponsorschaft des DKFZ bei klinischen Prüfungen nach AMG
  • Wahrnehmung und Dokumentation von Sponsor-Oversight-Aktivitäten bei der Durchführung klinischer Prüfungen nach AMG
  • Weiterentwicklung und Formalisierung bestehender (auch bereichsübergreifender) Prozesse
  • Aufbau und Betreuung neuer Prozesse; zukünftig auch für Nicht-AMG-Studien (z.B. Register, sog. „sonstige“ klinische Studien)
  • Koordination der Mitarbeit von beteiligten administrativen und wissenschaftlichen Abteilungen
  • Koordination, Vorbereitung und Nachbereitung von Projekttreffen
  • Berichtswesen und Dokumentation (z.B. SOPs, Datenbanken, Protokolle)
  • Unterstützung bei strategischen Projekten des Clinical Trial Office

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Hochschulabschluss (vorzugsweise mit Promotion) in einem medizinischen, lebenswissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Studiengang
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement und in der klinischen Forschung (z.B. als Monitor/CRA oder klinischer Projektmanager) sind von Vorteil
  • Hervorragende Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten sowie die Fähigkeit zu Priorisieren
  • Selbstständige, zuverlässige und effiziente Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Sozial- und Teamkompetenz

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 2 years.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 13.08.2020 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Julia Ritzerfeld 
Telefon +49 (0)6221/42-1678

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.