Position: Sachbearbeiter (m/w/d) in der klinischen Forschung

Department: DKTK Frankfurt/Mainz - Medizinische Klinik II der Goethe-Universität Frankfurt, CCP Büro

Code number: 2020-0200

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partnerstandorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) gegründet.

Für den Partnerstandort Frankfurt/Mainz des DKTK sucht das Deutsche Krebsforschungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) in der klinischen Forschung.

Ihre Aufgaben:

Am Partnerstandort Frankfurt/Mainz wird die Clinical Communication Platform (CCP) des Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung koordiniert und klinische Studien im Bereich der Krebstherapie durchgeführt. Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre und die Chance in einem multidisziplinären Team wissenschaftliche Projekte und klinische Studien zu koordinieren. Zu dem spannenden und abwechslungsreichen Aufgabenbereich zählen folgende Tätigkeiten:

  • Administrative Unterstützung von Studien
  • Koordination von Studienplanung
  • Vertragsmanagement und Finanzverwaltung
  • Datenbankverwaltung und -eingabe
  • Koordination von studienbezogenen Veranstaltungen
  • Qualitätsmanagement, Dokumentation und Berichterstattung
  • Mitbetreuung von Webauftritten
  • Korrespondenz-, Termin- und Veranstaltungskoordination

Ihr Profil:

Zur Wahrnehmung des facettenreichen Aufgabenspektrums wünschen wir folgende Qualifikationen:

  • Akademische Vorbildung (z.B. Bachelorabschluss im Bereich BWL, Gesundheitsmanagement, Public Management, o.ä.)
  • Vorkenntnisse in allgemeinen Verwaltungstätigkeiten und im Projektmanagement
  • Vorkenntnisse im Bereich klinischer Studien sind von Vorteil
  • Umfassende Vorerfahrung im wissenschaftlichen Projektmanagement wünschenswert
  • Interesse an Finanzverwaltung
  • Organisationstalent
  • PC-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
  • Fähigkeit zum Teamwork

Wenn Sie außerdem Kreativität, Engagement und Flexibilität mitbringen und eine Herausforderung suchen, bereit sind, sich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten, und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich der Krebsforschung haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 21.08.2020 

Weitere Informationen: 

Mr  Tobias Emmerich 
Telefon +49 (0)6221/42-1653

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.