Position: Facharzt (m/w/d) für Hämatologie und Onkologie

Department: NCT Dresden - Translationale Medizinische Onkologie

Code number: 2020-0221

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.     

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, der Medizinischen Fakultät der TU Dresden und dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden. Das NCT mit den Standorten Heidelberg und Dresden ist das führende onkologische Zentrum in Deutschland und soll zu einem internationalen Spitzenzentrum der patientennahen, individualisierten Krebsmedizin ausgebaut werden.

Das Zentrum für Personalisierte Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) hat das Ziel, innovative Therapieansätze in der medizinischen Onkologie und molekulare Tumordiagnostik in einem translationalen Ansatz zu verbinden. In enger Zusammenarbeit mit dem UCC, welches nach internationalem Vorbild als Comprehensive Cancer Center gegründet wurde und als Onkologisches Spitzenzentrum gefördert wird, erfolgt die interdisziplinäre tumorspezifische Patientenbetreuung, als Brückenschlag zwischen Versorgung und Forschung.

Gesucht wird ab Oktober 2020 in Vollzeit ein Facharzt (m/w/d) für Hämatologie und Onkologie am Zentrum für Personalisierte Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC).

 

Ihre Aufgaben:

Ihre Aufgaben umfassen die Mitarbeit im ärztlichen Team des NCT Dresden und des Uniklinikums Dresden. Vor allem sind Sie im MASTER Programm und den damit verbundenen Forschungsprojekten aktiv, kümmern sich dort um die Diagnostik und Behandlung von hämatologischen und onkologischen Krankheitsbildern und die Indikationsstellung und medizinische Bewertung molekularer Diagnostik. Dazu beteiligen Sie sich an der Organisation des molekularen Tumorboards. Sie arbeiten interdisziplinär mit ärztlichen Kollegen und anderen Berufsgruppen zusammen, um das bestmögliche Patientenwohl zu gewährleisten und übernehmen organisatorische und medizinische Verantwortung im Fachbereich. Zu Ihren Aufgaben gehören weiter die Betreuung klinischer Studienaktivitäten, die Durchführung wissenschaftlicher Projekte und deren Publikation sowie die Supervision junger Kollegen.

Ihr Profil:

  • Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie
  • Erfahrung in der Durchführung klinischer Studien
  • Interesse an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team mit translationalen Forschungsaufgaben und innovativen personalisierten Therapiekonzepten
  • Hohe fachliche und menschliche Kompetenz
  • Führungs- und Managementqualitäten, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Innovationsbereitschaft
  • Sichere Kommunikation in deutscher und englischer Sprache

Die Bewerbung sollte ein Anschreiben mit Angaben zu beruflichen Zielen und Interessen, einen Lebenslauf (mit Noten und Sprachkenntnissen) sowie die Namen und E-Mail-Adressen von zwei Referenzen enthalten.

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: ab 01.10.2020

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 04.10.2020 

Weitere Informationen: 

Ms  Julia Dorok 
Telefon 0351-4585527

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.