Position: Arzt / Physician Scientist (m/w/d)

Department: NCT Heidelberg - Gynäkologische Onkologie / Molekulare Genetik

Code number: 2020-0239

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.     

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Heidelberg, der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg.

Als Comprehensive Cancer Center vereinigt das NCT umfassende interdisziplinäre Patientenversorgung und translationale wissenschaftliche Forschung. Diese enge Verknüpfung von Klinik und Wissenschaft erlaubt es, Ansätze der individualisierten Krebsmedizin und insbesondere die Genomsequenzierung in den klinischen Alltag zu implementieren.

Am NCT Heidelberg werden bereits heute Mammakarzinom-Patienten innerhalb von Präzisionsonkologie-Studien (CATCH / COGNITION) individuell mit zielgerichteten Therapieverfahren behandelt.

Zum Ausbau und der Erweiterung der Präzisionsonkologie-Studien suchen wir eine/n Arzt/Ärztin an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Patientenversorgung (NCT: Sektion Gynäkologische Onkologie, Leitung: Prof. Dr. med. Andreas Schneeweiss / DKFZ: Abteilung Molekulare Genetik, Leitung: Prof. Dr. rer.-nat. Peter Lichter).

Ihre Aufgaben:

  • Ärztliche Betreuung und wissenschaftliche Weiterentwicklung von Präzisionsonkologie-Studien
  • Interdisziplinäre ärztliche Betreuung von Studienpatienten im Rahmen der Register, Phase I/II-Studien und molekular-stratifizierten Therapien
  • Auswertung von Studienresultaten und Schreiben von wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitgestaltung sowie Vor- und Nachbereitung eines wöchentlichen molekularen Tumorboards (z.B. klinische und wissenschaftliche Interpretation von genomischen Datensätzen (Next-Generation Sequencing)) in enger Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team von Klinikern, Molekularbiologen und Bioinformatikern
  • Anwendung und Weiterentwicklung von individualisierten molekular-stratifizierten Therapieverfahren
  • Mitarbeit beim Aufbau der wissenschaftlichen translationalen Strategie und IIT-Studien
  • Möglichkeit der individuellen Förderung von Forschungsvorhaben bis zur Habilitation

Ihr Profil:

  • Facharztbezeichnung Innere Medizin, Hämato-Onkologie oder Gynäkologie; alternativ befinden Sie sich in fortgeschrittener ärztlicher Weiterbildung (Deutsche ärztliche Approbation) oder verfügen über eine Promotion im naturwissenschaftlichen, klinisch orientierten Bereich
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich der Molekularbiologie und Tumorgenetik
  • Bereitschaft zum Eindenken in biomedizinische Forschungsthemen
  • Erfahrungen bei der Analyse und Bewertung von molekularen, insbesondere genomischen Datensätzen wären von Vorteil, sind jedoch keine Voraussetzung
  • Interesse an der Umsetzung und Anwendung von individualisierten maßgeschneiderten Tumortherapien
  • Vorerfahrungen in einem klinisch orientiertem Umfeld und Kenntnisse zu klinischen Studienabläufen wären von Vorteil, sind jedoch keine Voraussetzung
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 02.10.2020 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Verena Thewes 
Telefon +49 6221/42-4593

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.