Position: Studentische Hilfskraft (m/w/d) in Teilzeit 40 Std./Monat

Department: Medizinische Physik in der Radiologie

Code number: 2019-0011

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.


Das DKFZ entwickelt für die 7 Tesla MRT parallele Bildgebungstechniken, bei denen ein individuelles Anregungsprofil für einen Probanden entwickelt wird, um eine homogene Kernspinanregung in einem Zielgebiet unter Berücksichtigung der HF-Exposition zu erreichen. Die MLS-Optimierung des Anregungsfelds mit Beschränkungen kann als SDP oder SOCP definiert werden und mit semidefiniten Lösern (z.B. Sedumi, SDPT3) berechnet werden. 

Job description:

  • Einarbeitung und Weiterentwicklung eines vorhandenen Codes zur Berechnung von Anregungspulsen für die Ultra-Hochfeld-MRT (z.B. Grafische Benutzeroberflächen, Code-Optimierung mit CUDA, Implementierung neuer Algorithmen)
  • Softwaredokumentation

Requirements:

  • Programmiererfahrung (Matlab), Softwareentwicklung und ein Verständnis für Algorithmen
  • Hohes Maß an zuverlässiger und genauer Arbeitsweise
  • Vorzugsweise Studierende der Informatik, Physik, Ingenieurswissenschaften, Medizinphysik oder ähnlicher Studiengänge
  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Access to international research networks
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Application Deadline: 28.02.2019

Contact:

Prof. Dr. Mark Ladd
Phone +49 (0)6221/42-2550

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.