Position: Informatiker (m/w/d)

Department: Qualitätsmanagement klinischer und kliniknaher Forschung

Code number: 2019-0054

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Die Einheit Qualitätsmanagement klinischer und kliniknaher Forschung ist eine übergreifende betriebliche Einheit des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ). Wir unterstützen die Translation von Forschungsprojekten (Medizinprodukte, Arzneimittel und In-vitro-Diagnostika) in die klinische Anwendung durch zielorientierte Beratung in regulatorischen Fragen und durch die Etablierung und die Aufrechterhaltung leistungsfähiger gesetzeskonformer Strukturen. Dabei verfolgen wir einen prozess- und risikobasierten Qualitätsmanagementansatz. Dazu setzen wir IT-Systeme und Anwendungen ein, die uns bei der Durchführung unserer Aufgaben unterstützen, wie beispielsweise ein elektronisches Dokumentenmanagementsystem zur Lenkung qualitätsrelevanter Dokumente, eine Anwendung zur Durchführung des Risikomanagements und organisationsweite Datenbanken zu klinischen Studien und Medizinprodukten. Der Einsatz elektronischer Systeme soll mit dem Endziel eines papierlosen Qualitäts- und Risikomanagements und der Vereinheitlichung der Vorgehensweisen in von uns unterstützen Projekten weiter ausgebaut werden. Dazu suchen wir einen Informatiker, der uns bei den Aufgaben des täglichen Betriebes und bei der Konzeption und der Umsetzung zukünftiger Systeme / Anwendungen mit o.g. Ziel unterstützt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen von uns eingesetzte Anwendungen, wie das Saperion basierte elektronische Dokumentenmanagementsystem (DMS) und die Risikomanagementanwendung (QWare Riskmanager).
  • Sie arbeiten an der Weiterentwicklung des DMS mit, indem sie Vorgaben formulieren, einfachere Entwicklungen selber durchführen und die Umsetzung von an Dritte gegebenen Entwicklungen begleiten und überwachen.
  • Sie stellen die gesetzeskonforme Anwendung von unter GxP (GMP, GCP) Regularien fallende Anwendungen sicher, in dem Sie solche Anwendung validieren und den validen Zustand bei Upgrades und Updates sicherstellen.
  • Sie betreuen allen Anwendern von uns zur Verfügung gestellten IT-Systeme und stehen bei Fragen und Problemen als erster Ansprechpartner zur Verfügung. Sie sind die Schnittstelle zum Higher-Level-Support zu den Herstellern der von uns betriebenen Anwendungen.
  • Sie arbeiten an der Konzeption und dem Übergang zu einem vollständig elektronischen Qualitätsmanagement (eQMS) mit und erstellen Anforderungsdokumentationen (Lastenheft, URS).
  • Sie fungieren als IT-Beauftragter der Einheit und sind Schnittstelle zur zentralen Einheit für Informationstechnologie des DKFZ.
  • Sie betreuen die von uns entwickelten und betriebenen Datenbanken zu Medizinprodukten und klinischen Studien.
  • Sie arbeiten an der Weiterentwicklung der von uns betriebenen Datenbanken mit, indem Sie Anforderungen erfassen, ein Konzept entwickeln, diese an die Datenbankentwickler der zentralen Einheit für Informationstechnologie kommunizieren und mit ihnen gemeinsam die Entwicklung validieren und in die Produktion bringen.
  • Sie unterstützen uns bei der Entwicklung von MS-Office-Vorlagen (Word, Excel), die wir zur Automatisierung von Vorgängen benötigen und die wir zur Verfügung stellen.

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss in Informatik oder vergleichbare in der Praxis erworbene Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Windows Betriebssystemen
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung mit MS-Office-Anwendungen
  • Dazu gehören Erfahrungen mit der Automatisierung von Vorgängen im MS-Office-Umfeld (VBA Programmierung, Erstellung von Vorlagen und automatisierten dokumentenbasierten Vorgängen)
  • Kenntnisse in Datenbanktechnologien (Datenbankdesign, Datenbankserver, SQL)
  • Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen mit IT-Netzwerken und Netzwerktechnologien
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Validierung von IT-Systemen in regulierten Bereichen, wenn möglich Kenntnisse und praktische Erfahrungen bei der Validierung computergestützter Systeme nach GAMP 5
  • Wünschenswert sind Grundlagenkenntnisse im Qualitätsmanagement und Risikomanagement und üblicher Qualitätsmanagement-Vorgehensweisen
  • Wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen mit Dokumentenmanagementsystemen, Anforderungen an elektronisches Dokumentenmanagement und elektronische Langzeitarchivierung
  • Sicheres und serviceorientiertes Auftreten
  • Kommunikative Persönlichkeit

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 1 year.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungsschluss: 27.03.2019 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Silke Müller 
Telefon +49 (0)6221/42-2600

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.