Position: Biologisch-Technischer Assistent (m/w/d) in Teilzeit (75%)

Department: Tumormodelle

Code number: 2021-0021

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Die Serviceeinheit „Tumormodelle“ der Core Facility „Zentrum für Präklinische Forschung“ setzt genehmigungspflichtige Tierversuche in der Maus um. In diesem Rahmen stehen regelmäßig Karzinogenese-, Transplantations-, Diät- und Inhibitorstudien an.  Auch die Zucht von genetisch veränderten Mausmutanten, deren Genotypisierung, (micro)chirurgische Eingriffe an der Maus im Zuge von Primärtumorresektionen oder orthotopen Tumorzelltransplantationen, die Entnahme von Necropsien und die (immun)histologische Aufarbeitung von Gewebeproben und Tumoren gehören zum Servicerepertoire, ferner die Protokollierung der Daten mittels Mosaic Vivarium/Excel. Die Arbeiten umfassen schließlich die gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation der Tierversuche für die relevante Behörde.

Zur Verstärkung des Services suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen motivierten Biologisch-Technischen Assistenten (m/w/d) mit Interesse an einer selbständigen und abwechslungsreichen als auch anspruchsvollen und verantwortungsvollen Tätigkeit in einem Team in der kliniknahen Grundlagenforschung.

Job description:

Zu den Aufgaben zählen neben der Organisation und der Durchführung der Tierexperimente, immunologische (Immunhistochemie-, Immunfluoreszenz-) Analysen von tierischem Gewebe, das Anfertigen von Cryo- und Paraffinschnitten, molekularbiologische (DNA/RNA-Extraktionen, PCR, RT-PCR) Analysen und die Datendokumentation mit Microsoft-Office-Softwareprogrammen und Mosaic Vivarium.

Requirements:

Kenntnisse in den genannten Techniken sind von Vorteil. Wir erwarten einen motivierten, selbständigen Arbeitsstil bei gleichzeitiger Teamorientierung. Englischkenntnisse sind notwendig. Erfahrung im Umgang mit Experimentaltieren ist von Vorteil. Die Qualifikation  durch einen Felasa-B-Kurs oder einen äquivalenten Kurs ist Voraussetzung.

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is limited to 2 years.

Application Deadline: 12.03.2021

Contact:

PD Dr. Karin Müller-Decker
Phone +49(0)6221/42-4531

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.