Position: Projektmanager (m/w/d) in Teilzeit 75%

Department: Tumorzentrum Freiburg - CCCF

Code number: 2019-0087

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With approximately 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partnerstandorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) gegründet.

Die Clinical Communication Platform (CCP) ist eine wichtige Komponente des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK), das sich zum Ziel gesetzt hat die Behandlungsmöglichkeiten von Patienten mit Tumorerkrankungen zu verbessern. Die CCP ermöglicht dabei den Austausch von Patienteninformationen zu Biomaterialien, Behandlungsdaten und Studienteilnahme über alle Standorte hinweg. Die zentrale Aufgabe ist die Erschließung der für verschiedene Forschungsprojekte im DKTK benötigten Daten in einer entsprechenden Infrastruktur und die Gewährleistung der Zugänglichkeit zur automatisierten Nutzung dieser Daten.

Über diesen interessanten Tätigkeitsfokus hinaus bieten wir die Möglichkeit zur Qualifizierung im technisch und wissenschaftlich hoch innovativen Umfeld des Universitätsklinikums Freiburg sowie die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team im Bereich Krebsregistrierung und Biobanking.

Ihre Aufgaben:

  • Koordinierung der verschiedenen Arbeitsbereiche der CCP am Standort Freiburg
  • Unterstützung der jeweiligen Projektverantwortlichen im Bereich Klinische Studien, IT und Biobanking
  • Dokumentation von Projektabschnitten, Meilensteinkontrolle und Finanzüberwachung
  • Schnittstelle zwischen den klinischen, grundlagenwissenschaftlichen und strukturell unterstützenden Arbeitsgruppen
  • Vor- und Nachbereitung interdisziplinärer Meetings
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Recherche von Forschungsförderoptionen im Bereich der Onkologie
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Bachelor-Abschluss mit Bezug zum Gesundheitswesen
  • Erfahrung in der Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Kenntnisse in der Koordination von wissenschaftlichen Projekten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in der Tumordokumentation von Vorteil
  • Idealerweise sehr gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: The position is limited to 2 years.

Bewerbungsschluss: 30.03.2019 

Weitere Informationen: 

Ms Dr. Anja Hernández 
Telefon +49 (0)761/270-22810

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.


The German Cancer Research Center is committed to increase the percentage of female scientists and encourages female applicants to apply. Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.                           

To apply for a position please use our online application portal (www.dkfz.de/jobs).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.