Position: Leitung (m/w/d) Kommunikation und Veranstaltungen im naturwissenschaftlichen bzw. medizinischen Bereich

Department: NCT Heidelberg - Kommunikation und Veranstaltungen

Code number: 2021-0121

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD), der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe (DKH). Fachübergreifend Forschen, Therapieren, Vorbeugen und Begleiten zum Wohl der Patient*innen - mit diesem zentralen Anliegen agiert das NCT Heidelberg seit seiner Gründung 2004. Ziel ist es, vielversprechende Ansätze aus der Krebsforschung möglichst schnell in die Klinik zu übertragen. Eine tiefgehende und umfassende Charakterisierung der Krebserkrankungen erweitert die Diagnostik, um neue individuelle Behandlungsstrategien zu entwickeln. Klinische Studien eröffnen Krebspatient*innen eine Chance auf innovative Therapien. Der Patientenbeirat und Vertreter*innen der Selbsthilfe beraten und unterstützen das NCT Heidelberg. Seit 2015 hat das NCT Heidelberg in Dresden einen Partnerstandort. In Heidelberg wurde 2017 das Hopp-Kindertumorzentrum (KiTZ) gegründet. Die Onkolog*innen am KiTZ arbeiten in gemeinsamen Strukturen mit dem NCT Heidelberg zusammen.

Als Leitung unseres Teams „Kommunikation und Veranstaltungen“ am NCT Heidelberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Communications Manager*in.

 

Job description:

  • Verantwortung, Koordination und strategische Planung der Bereiche Kommunikation, Fundraising und Fortbildungsveranstaltungen am NCT Heidelberg
  • Leitung eines sechsköpfigen Teams
  • Konzeption und Durchführung interner und externer Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit in enger Kooperation mit den Pressestellen des DKFZ und des UKHD
  • Entwicklung und Koordination von Kampagnen und Publikationen
  • Koordination der Zusammenarbeit mit Partnern sowie nationalen und internationalen Kooperationen des NCT Heidelberg
  • Journalistische Aufarbeitung der Kernthemen des NCT Heidelberg und Verfassen von zielgruppengerechten Texten für Print- und digitale Medien
  • Kontaktaufbau und Pflege zu den Medienvertreter*innen

Requirements:

  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in Agenturen und im Gesundheits-/Hochschulbereich in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder medizinisches Studium erwünscht
  • Erfahrung im Bereich der Wissenschafts- und Vorstandskommunikation
  • Führungserfahrung von Vorteil
  • Erfahrung in der Gestaltung von Print- und Web-Projekten
  • Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen und Projekten
  • Kenntnisse in CMS und CRM (Typo3)
  • Guter journalistischer Schreibstil
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen und Projekten
  • Hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Selbstständigkeit
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und starke Dienstleistungsorientierung
  • Souveränes, professionelles Auftreten
  • Perfekte Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Strukturierte Arbeitsweise

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 20.05.2021

Contact:

Tara Buschle
Phone +49 (0)6221/42-1633

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.