Position: Medizinische:r Dokumentar:in / Dokumentationsassistent:in

Department: NCT Heidelberg - Translationale Medizinische Onkologie

Code number: 2021-0148

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Heidelberg, der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe ist das DKFZ Gründer und Träger des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg.

Als Comprehensive Cancer Center und onkologisches Spitzenzentrum der Deutschen Krebshilfe verbindet das NCT interdisziplinäre Patientenversorgung mit exzellenter Krebsforschung unter einem Dach. Das NCT MASTER-Programm (Molecularly Aided Stratification for Tumor Eradication Research) ist eine Plattform für personalisierte Onkologie am NCT. Das Programm hat zum Ziel, entitätenübergreifend auf der Basis von Veränderungen einzelner Tumoren individuell angepasste Therapiestrategien für Patient:innen zu entwickeln. Zur Unterstützung des interdisziplinären Workflows suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Medizinische:n Dokumentar:in bzw. Dokumentationsassistent:in.

 

Job description:

Sie sind verantwortlich für die fortlaufende Dokumentation klinischer Studien (Investigator Initiated Trials - IITs). Außerdem gehören zu Ihrer Verantwortung:

  • Sachgerechte Ablage von zentralen Studiendokumenten
  • Pflege und Unterstützug bei der Weiterentwicklung von Datenbanken
  • Datenmanagementaufgaben und Durchführung komplexer Datenbankabfragen
  • Schriftliche oder EDV-gestützte Dokumentation von Patientenverläufen
  • Korrespondenz mit anderen Studienzentren (Follow-up-Erhebung)

Requirements:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinische:r Dokumentar:in bzw. Dokumentationsassistent:in
  • Grundkenntnisse der onkologischen Dokumentation
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr sicherer Umgang mit elektronischen Medien, Datenbanken und Softwarepaketen
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, Organisationstalent, hohes Maß an Flexibilität und Engagement

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 17.06.2021

Contact:

Tara Buschle
Phone +49 (0)6221/42-1633

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.