Position: Social-Media-Redakteur:in für Wissenschaftskommunikation am Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ) in Teilzeit (70%)

Department: Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ)

Code number: 2021-0170

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Das "Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg“ (KiTZ) ist eine gemeinsame Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ). Das KiTZ ist gleichzeitig Therapie- und Forschungszentrum für onkologische und hämatologische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Es verfolgt das Ziel, die Biologie kindlicher Krebserkrankungen wissenschaftlich zu ergründen und vielversprechende Forschungsansätze eng mit der Patientenversorgung zu verknüpfen – von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur Nachsorge.  

Zur Unterstützung des Kommunikationsteams am KiTZ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Social-Media-Redakteur:in in Teilzeit (70 %).

 

Job description:

  • Ausbau und Weiterentwicklung der KiTZ Social-Media-Kanäle (Twitter, Instagram, Facebook)
  • Erstellen von Artikeln, Stories und News für unsere Social-Media-Kanäle und die KiTZ Homepage
  • Kanalgerechte Aufbereitung der Inhalte mit Keywords und allen Elementen zur Optimierung der Auffindbarkeit im Internet
  • Entwicklung neuer Themen und Formate für unsere Social-Media-Kanäle, Recherche von dafür geeignetem Video-, Audio-, Bild-, Grafik- und Textmaterial
  • Analyse von Reichweiten und der Nutzung der Social-Media-Aktivitäten sowie aktive Mitwirkung an einer Steigerung der wichtigsten Kennzahlen
  • Mitarbeit an der Konzeption, Redaktion und Umsetzung crossmedialer Kampagnen in Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen des Kommunikations- und Fundraisingteams

Requirements:

  • Sie haben einen erfolgreich abgeschlossenen Master bzw. ein wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Kommunikation oder Naturwissenschaft oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie besitzen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung als Social-Media-Redakteur:in, z. B.  in einer Kommunikationsagentur oder in der Kommunikationsabteilung eines Unternehmens.
  • Sie haben einen ansprechenden Schreibstil und die ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Themen zielgruppengerecht zu formulieren.
  • Sie können sich für medizinische Inhalte und deren zielgruppengerechte, kreative Aufbereitung für Web und Social Media begeistern.
  • Sie sind geübt im Umgang mit Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen, der Produktion kurzer Videos für Social Media und gängigen Tracking-Tools und Social-Media-Tools.
  • Gute Englischkenntnisse (schriftlich und mündlich) werden vorausgesetzt.

Darüber hinaus bringen Sie folgende Kompetenzen mit:

  • Sie sind kommunikativ und arbeiten gerne im Team.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative und zeichnen sich durch eine selbstständige Arbeitsweise aus.
  • Sie sind flexibel und arbeiten auch unter Zeitdruck zuverlässig.

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Application Deadline: 03.07.2021

Contact:

Dr. Alexandra Moosmann
Phone +49(0)6221/56-36434

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.