Position: Medizinische:r Informationsmanager:in (m/w/d) an der Schnittstelle zwischen Biobank und Klinik

Department: Krebsgenomforschung / Dieter Morszeck Biorepository

Code number: 2021-0272

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Gefördert durch die Dieter Morszeck Stiftung errichtet das DKFZ ein Biorepository zur langfristigen Lagerung von tiefgekühlten flüssigen Biomaterialien. Ziel ist es, wertvolle Proben aus klinischen Studien in einem Kühllager mit entsprechender Robotik zusammenzuführen. Lagerung und Transfer von Proben sollen in vollständig automatisierten Arbeitsprozessen unter tiefgekühlten Bedingungen erfolgen und dokumentiert werden.

Die Aufgabe des:der Medizinischen Informationsmanager:in besteht darin, ein Konzept für die Integration der am DKFZ und am Campus Heidelberg existierenden IT-Systeme (LIMS) mit den Kühl-Lagersystemen des Biorepository (BIMS) zu erarbeiten und für eine langfristige Nutzung umzusetzen. Die Stelle ist dem wissenschaftlichen Leiter des Biorepository direkt zugeordnet und erfordert eine intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen.

 

Job description:

  • Aufbau der IT des Dieter Morszeck Biorepository in Zusammenarbeit mit der DKFZ-IT, dem Hersteller des Kühllagers, den Nutzer:innen und dem wissenschaftlichen Leiter
  • Verknüpfung der vorhandenen Labor-Informations- und Management-Systeme (LIMS) mit Biobank-Management-Informationssystemen (BIMS)
  • Etablierung eines zentralen LIMS
  • Dokumentation und Qualitätskontrolle der Ein- und Auslagerung von Proben

Requirements:

  • B.Sc. / Dipl.-Inf. (FH) in Informatik oder medizinischem Informationsmanagement
  • Kenntnisse in Datenbank- und Datenformaten (z.B. SQL, XML)
  • Erfahrungen in labor-/biobanknahen Technologien (z.B. Labvantage, CentraXX)
  • Programmierkenntnisse in Java und REST
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is limited to 2 years.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 28.10.2021

Contact:

Prof. Dr. Holger Sültmann
Phone +49 (0)6221/56-5934

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.