Position: Assistenz (m/w/d) für die Sachbearbeitung und das Sekretariat der Stabsstelle Private Forschungsförderung

Department: Private Forschungsförderung

Code number: 2021-0357

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

Die Stabsstelle Private Forschungsförderung ist verantwortlich für die Zusammenarbeit mit Förderern zum Einwerben zusätzlicher Finanzmittel für die Krebsforschung, um die großen Herausforderungen auf diesem Gebiet unterstützen zu können.

 

Job description:

  • Unterstützende Sachbearbeitung mit Fokus auf Fundraising-Aktivitäten für die Privatspendenden
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Steuerung von Projekten, Fundraising-Aktivitäten, Marketingstrategien und -kampagnen bzw. deren Umsetzung
  • Mitarbeit bei Fundraising-Maßnahmen, Projekten und Kampagnen im Bereich Social Media
  • Erstkontakt für Spenderanfragen (telefonisch, postalisch, elektronisch)
  • Unterstützung bei operativen Fundraising-Aufgaben (u.a. Mailings, Geldauflagen, Anlassspenden, Anzeigenschaltung)
  • Eigenständige Datenbankpflege
  • Durchführung von Rechercheaufgaben
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Auswertungen und Analysen
  • Erstellung von Dankschreiben und Zuwendungsbestätigungen
  • Kommunikation mit Dienstleistern
  • Unterstützung bei der Organisation und Vorbereitung von Besuchsprogrammen und Veranstaltungen
  • Verantwortliche Organisation des Sekretariats der Stabsstelle Private Forschungsförderung:
    • Bearbeitung allgemeiner Bürowirtschafts- und Organisationsaufgaben
    • Bearbeitung von Post, E-Mails und Telefonaten, Materialversand sowie der Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
    • Organisation von internen Meetings und Terminvereinbarungen
    • Planung und Organisation von Dienstreisen
    • Materialbestellung über unser elektronisches Bestellsystem
    • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Requirements:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • Kenntnis von einschlägigen Datenbanken ist von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Idealerweise Kenntnisse der Fundraising-Instrumente und deren Anwendung
  • Strukturierte und präzise Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Loyalität und Selbstständigkeit

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is initially limited to 2 years with the possibility of prolongation.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 03.12.2021

Contact:

Anja Kalb
Phone +049 6221/42-5443

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.