Position: Leitung (m/w/d) der IT-Arbeitsgruppe „Compute Platfoms“

Department: IT Core Facility (ITCF)

Code number: 2021-0393

The German Cancer Research Center is the largest biomedical research institution in Germany. With more than 3,000 employees, we operate an extensive scientific program in the field of cancer research.

In einem anspruchsvollen internationalen wissenschaftlichen Umfeld unterstützt die zentrale Einheit „Informationstechnologie“ die Mitarbeiter:innen des Hauses in allen Bereichen der IT.

Im Rahmen der Digitalisierung in der Medizin und der personalisierten Onkologie wollen wir die IT-Unterstützung ausbauen und suchen  Mitarbeiter:innen für die Arbeitsgruppen "Compute Platfoms“ und „Zentrale Server“. Es werden auf der Basis von modernsten Technologien Dienste für das wissenschaftliche Rechnen wie Cloud Computing, High Performance Computing und das Rechnen auf Graphikkarten sowie Basis-IT-Dienste angeboten.

 

Job description:

Als Leiter:in der Arbeitsgruppe „Compute Platfoms“ treiben Sie den Einsatz von IT in der Krebsforschung voran und entwickeln diese Dienste eigenverantwortlich in enger und kollegialer Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Fachabteilungen in nationalen und internationalen Kooperationen. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Datacenter, Hardware und Betriebssysteme. Ihr Interesse gilt aber auch den Services und ihrer Anwendung in der Wissenschaft.

Als erfolgreiche:r Bewerber:in sind Sie verantwortlich für:

  • Leitung der Arbeitsgruppe „Compute Platforms“
  • Co-Leitung der Arbeitsgruppe „Zentrale Server“
  • Weiterentwicklung der Plattformen für die Basis-IT und für das wissenschaftliche Rechnen
  • Organisation des Betriebs und Verwaltung der Datacenter

Requirements:

  • Masterabschluss oder Promotion in Informatik oder einem anderen naturwissenschaftlich-technischen Studiengang und entsprechende Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse im Bereich Linux und Windows Server sind erforderlich
  • Gute Kenntnisse im Bereich Datacenter, OpenStack, Batchsysteme, Datenspeicherung und Virtualisierung sind wünschenswert
  • Kenntnisse von großen Speichersystemen bekannter Hersteller (EMC, IBM) sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Personalführung ist erforderlich
  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (entspr. B2) in Wort und Schrift 

We offer:

  • Interesting, versatile workplace
  • International, attractive working environment
  • Campus with modern state-of-the-art infrastructure
  • Salary according to TV-L including social benefits
  • Possibility to work part-time
  • Flexible working hours
  • Comprehensive further training program

Earliest Possible Start Date: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Duration: The position is permanent.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Application Deadline: 24.01.2022

Contact:

Dr. Claudia Galuschka
Phone +49 (0)6221/42-2308

Please note that we do not accept applications submitted via email.


The DKFZ is committed to increase the proportion of women in all areas and positions in which women are underrepresented. Qualified female applicants are therefore particularly encouraged to apply.

Among candidates of equal aptitude and qualifications, a person with disabilities will be given preference.

To apply for a position please use our online application portal (https://www.dkfz.de/en/stellenangebote/index.php).

We ask for your understanding that we cannot return application documents that are sent to us by post (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) and that we do not accept applications submitted via email. We apologize for any inconvenience this may cause.